Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  111 Leser online

 
     

The French Connection

Five Star Collection

  

Getestet von Stefan Paulmayer

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.11.2001
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: September 2001
   
Originaltitel: The French Connection
Land / Jahr: USA 1971
   
Regie:  William Friedkin
Darsteller:  Gene Hackman , Roy Scheider , Fernando Rey , Tony lo Bianco , Marcel Bozzuffi
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Englisch DD 5.1
Englisch DD 2.0 Surround
Französisch, Kommentar 1, Kommentar 2 DD 2.0 Mono
Untertitel: Englisch, Französisch, Spanisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: ja
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 32
Laufzeit: 104 Minuten Minuten
TV Norm: NTSC
FSK: keine FSK Freigabe, sondern R
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-D1011 (THX Select, Dolby Digital EX, DTS-ES)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-EP10 (HDMI)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000 (via HDMI) und Panasonic DMP-BD50 (via HDMI, PCM 5.1, 1080p24)
TV: Loewe Aventos 3981 ZW (100Hz, 16:9)
Beamer: Sanyo PLV-Z4 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Canton 4 x CT 220, 1 x CT 20 CM, 2 x Plus XL, AS25


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Im New York der 70er Jahre regiert das Verbrechen. Eine mächtige Organisation ist die „French Connection“, mit der sich die beiden Detectives „Popeye“ Doyle und Budy Russo angelegt haben. Dieser Kampf spitzt sich zu, als Doyle einem Mordanschlag nur knapp entkommen kann. Zusammen mit seinem Partner nimmt er den unerbittlichen Kampf auf....

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Einer „Five Star Collection“ würdig, gibt es einige und vor allem interessante Extramaterialien. Auf DVD 1 findet man 2 Audiokommentare und den Kinotrailer. Der erste Kommentar wird von Regisseur William Friedkin gesprochen, der zweite von den Schauspielern Gene Hackman und Roy Scheider.
Auf der zweiten DVD befindet sich der Hauptteil der Bonusausstattung. Insgesamt 7 Deleted Scenes, allerdings in schlechter Qualität, sowie 3 Dokumentationen.

- The Poughkeepsie Shuffle BBC Dokumentation, die vor allem die historischen Vorbilder zu Wort kommen lässt. Erfreulicherweise findet man diese Dokumentation in anamorphen 1,78:1 Widescreen vor.
- Making the Connection FOX TV Dokumentation über die Entstehungsgeschichte des Filmes sowie die historischen Hintergründe. Im Gegensatz zur ersten Dokumentation ist diese nur in 4:3 Letterbox vorhanden.
Diese beiden Dokumentationen dauern jeweils etwa 50 Minuten und gehören zu den informativsten und besten, die man je gesehen hat. Sie alleine rechtfertigen schon den Kauf dieser DVD, da man solch geballtes Wissen über das Entstehen und die Hintergründe des Filmes wohl nicht mehr finden wird.

- William Friedkin discusses the Deleted Scenes Im Grunde bekommt man noch einmal alle 7 gelöschten Szenen geboten, diesmal allerdings in Dokumentationsform und mit Einführungen und Kommentaren des Regisseurs.

Anschließend gibt es noch den bereits auf DVD 1 vorhandenen Trailer zu Teil 1, den Kinotrailer zu Teil 2 und eine Bildergalerie.

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

WOW – eine herrlich animierte Einleitung bringt einen direkt ins ebenfalls animierte Hauptmenü. Wechselt man von dort in eines der Untermenüs, so kann man sich an animierten Übergängen erfreuen. Besonders schön ist, dass auch die Kapitelanwahl animiert wurde, was in letzter Zeit leider immer seltener vorkommt.

     
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
     
Bildtest:

FOX hat hier sehr ordentliche Arbeit geleistet. Man sieht dem Bild sein Alter von 30 Jahren nicht an. Klar, mit heutigen Filmen braucht man die DVD nicht zu messen, aber der Transfer kann es spielend selbst mit Filmen der späten 80er und frühen 90er aufnehmen. Die Schärfe ist überragend – ohne jemals zu überschärfen – und auch das Rauschverhalten stellt zufrieden. Zwar gibt es einige Stellen, die noch stark verrauscht sind, doch gibt ist das Bild im Großen und Ganzen fast rauschfrei. Als Nebeneffekt des Rauschfilters sind Nachzieheffekte bei schnellen Bewegungen geblieben, die man jedoch nicht als störend empfinden wird, da sie nur bei genauerem Hinsehen festzustellen sind.
Die Farbwiedergabe wurde ebenfalls gut getroffen, die Kompression ist fast perfekt und auch der Kontrast ist zufriedenstellend. Qualitätsmäßig ist das Bild klar besser als das anderer Filme dieser Zeit. So kann zum Beispiel der kürzlich erschienene erste Teil der „Pate“-Trilogie mit diesem Bild nicht mithalten.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Dem ersten Teil hat man einen aufwendig neugemischten 5.1 Ton spendiert – und es hat sich wirklich gelohnt. Einen so lebendigen Surroundton hat man bei einem so alten Film selten gesehen. Die Rückkanäle werden so ausgenützt, wie man es sich von einem Actionthriller erwarten würden. Viele Surroundeffekte und eine angenehm homogene Surroundkulisse wissen den Zuhörer zweifellos zu erfreuen.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Bis zur Ankündigung einer gleichwertigen Rc2-DVD ist dies auch für den deutschen Krimifan die ultimative DVD-Fassung. Wer den Film schon immer in bester Qualität sehen wollte, der sollte zugreifen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Akte X Season 5 Collectors Box

(RC 2 )
 

Die Hard - Five Star Collection

(RC 1 )
 

French Connection

(RC 2 )
 

French Kiss

(RC 2 )
 

Independence Day

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de