Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  93 Leser online

 
     

Der Wilde Wilde Westen

Mel Brooks

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 16.12.1998
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1
Tonformat: Englisch, Deutsch, Spanisch in Dolby Digital 1.0 (Mono)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Türkisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Portugiesisch, Hebräisch, Polnisch, Griechisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Kroatisch Englisch für Hörgeschädigte, Deutsch für Hörgeschädigte und Italienisch für Hörgeschädigte.
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 25 Kapitel
Laufzeit: 89 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Um Rock Ridge für den geplanten Eisenbahnbau einzuebnen, überfällt ein Bahnarbeitertrupp die Stadt. Sie sollen das Vieh vergewaltigen, die Frauen in Panik bringen und den Sheriff erschießen. Das wilde Kampfgetümmel erreicht ein benachbartes Hollywood Studio. Rock Ridge entpuppt sich als Kulissenstadt und die Einwohner entdecken, daß sie eigentlich in einem Film mitspielen. Oder war es doch ganz anders ?

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Für einen 24 Jahren alten Film eine überaus gute Bildqualität. Satte Farben, super Kontrast.
Die nicht zu vermeidenden Alterserscheinungen wie Bildrauschen, und Hintergrundruckeln sind sehr gut bearbeitet worden.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Monoton ist sehr deutlich zu verstehen, leider kommt durch die Tonvariante keine Räume auf. Auf Grund der altersbedingten Monospur entfällt die Bewertung, da Mono ja für sich spricht.

   
 
Wertung: -
  (-)
       
Gesamtwertung:

Gute Qualität von Warner mit super Austattung.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Apocalypto

(RC 2 )
 

Das Wilde Leben

(RC 2 )
 

Lissi und der wilde Kaiser

(RC 0 )
 

Wilde Paradiese - Kalifornien

(RC 2 )
 

Wilde Paradiese - Ngorongoro

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de