Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  108 Leser online

 
     

The Game

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 22.11.1998
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph) und 4:3 Vollbild (2 Seite)
Tonformat: Deutsch und Englisch in Dolby Digital AC-3 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte und Deutsch für Hörgeschädigte
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 20 Kapitel (auf jeder Seite)
Laufzeit: - Minuten
FSK: keine FSK Freigabe, sondern -
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 10 / 2 seitig
Anbieter: Polygram
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der erfolgreiche Finanzmagnat Nicholas Van Orten ist ein Control Freak reinsten Wassers. Als er das 48te Lebensjahr erreicht, ein Alter, in dem sein kaum minder erfolgreicher Vater Selbstmord beging, schenkt ihm sein jüngerer Bruder Conrad ein ausgeklügeltes Rollenspiel, bei dem der Reiz unter ander- em darin besteht, daß er einen Teil dieser Kontrolle verliert. Von der Herausforderung amüsiert steigt Nicholas ein, ohne zu ahnen, auf was für einen Alptraum er sich einläßt.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Nur mäßiger Bildtransfer, mit einigen kleinen Schwächen wie Hintergrundrauschen und Kontrastschwäche. Ansonsten aber eine gute Detailschärfe und frei von Bildfehlern oder Artefakten.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der AC-3 Ton ist gut in Szene gesetzt, bei einigen Filmabschnitten wurden gute Surroundeffekte benutzt, die Deutsche Syncronfassung ist klar zu verstehen. Trotzdem fehlt dem Ton ein wenig Räumlichkeit.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Ein Super spannender Thriller, mit ordentlicher Technik und für jedes Bildschirmformat geeignet.

       
 
Wertung:
  ( gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Fair Game

(RC 2 )
 

Ghost Game

(RC 2 )
 

Nemesis Game

(RC 2 )
 

Running Out Of Time 2

(RC 2 )
 

Spy Game

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de