Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

Carmen

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 07.04.2000
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 01.03.2000
   
Deutscher Titel: Carmen
Originaltitel: Bizet´s Carmen
Land / Jahr: Frankreich 1984
   
Regie:  Francesco Rosi
Darsteller:  Julia Migenes , Placido Domingo , Ruggero Raimondi , Faith Esham , Julien Guiomar
       
Bildformat: 16:9 1,66:1 (anamorph)
Tonformat: Französisch Stereo (256 kbps komprimiert)
Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Isländisch, Portugiesisch, Griechisch, Hebräisch, Spanisch und Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Filminfos)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 24 Kapitel
Laufzeit: 149 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eine äußerst gelungene Opernverfilmung mit großen Stars; ein akustischer und visueller Genuß.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Liebhaber solcher Filme finden an Zusatzinfos lediglich den originalen Kinotrailer und einige Filmhintergründe im beiliegenden Booklet. An Sprachfassungen gibt es logischerweise nur die originale französische Fassung. Für alle die der französischen Sprache nicht gewachsen sind (so wie ich !) liegen Untertitel in diversen europäischen Sprachen u.a. deutsch und englisch vor.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Auch dieser Columbia (CTHV) Titel bietet ein nur einfaches und schnörkelloses Menü. Wirklich überzeugen kann nur die tolle Übersicht und die einfache, CTHV typische Bedienung. Wie bei den meisten anderen Titeln aus dem Hause CTHV hätten wir hier jedoch mehr erwartet.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild zeigt nur stellenweise leichte Rauschmuster, ansonsten bekommt man die gewohnte Columbia Qualität geboten. Besonders hervorzuheben ist das tolle Kontrastverhältnis und die sehr natürliche Farbwiedergabe. Die Schärfe ist aber ebenfalls sehr gelungen und zeigt selbst kleinste Details. Da auch die Kompression tadellos ist kann man für einen mittlerweile 16 Jahre alten Film sehr zufrieden sein.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Die französische Stereospur sollte man tunlichst in dieser Wiedergabeart hören. Über Dolby Surround gehen einige Detail verloren. Bei normaler Stereowiedergabe hingegen entfacht sich ein breites facettenreiches Stereopanorama mit tollen Höhen und ausgewogener Dynamik. Warum sich Columbia für eine stark komprimierte Dolby Digital 2.0 entschieden hat ist ziemlich unklar. Ein PCM Ton mit 1536 kbps hätte sicher noch mal mehr Klang gebracht.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Bild und Ton sind altersbedingt sehr gelungen. Die Zusatzausstattung und das Menü hätte man aber verbessern können.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de