Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  128 Leser online

 
     

Life

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 22.05.2000
   
Deutscher Titel: Lebenslänglich
Originaltitel: Life
Land / Jahr: USA 1999
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch und Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Holländisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Dänisch, Griechisch, Hebräisch, Polnisch und Tschechisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 18 Chapter
Laufzeit: 104 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 15 (UK)
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Universal Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eigentlich ist es gar nicht komisch, für 60 Jahre unschuldig wegen Mordes verurteilt im Gefängnis zu sitzen. Aber es kommt wohl bloss darauf an, wer hinter Gitter landet. Denn die beiden Streithähne Eddie Murphy und Martin Lawrence sorgen bei den Insassen durchaus für Turbulenzen und jede Menge Spaß! Und schließlich wird doch alles gut: Vom Alter gezeichnet, ergreifen sie die letzte Gelegenheit zu einer außergewöhnlichen Flucht in die Freiheit. Sehenswert: Eddie und Martin als Greise. Die Maske wurde sogar für einen Oscar nominiert.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Warum die DVD nicht den Titel "Collector´s Edition" bekommen hat ist schleierhaft, der Ausstattung nach zu Folge wäre der Titel mehr als gerechtfertigt. Man bekommt nämlich jede Menge Features, da wäre zunächst ein aufschlussreiches Making of, einige geschnittene Szenen, der originalen Kinotrailer, Outtakes und ein Director´s Edit, mit kommentierten Filmszenen die einen besonderen Hintergrund besitzen. Alle diese Specials sind mit deutschen Untertitel versehen. Die folgenden Extras sind zwar nicht untertitelt, aber dennoch interessant. Es handelt sich um die üblichen Produktionsnotizen und Biografien und um eine Audio Kommentar Spur. Ein weiteres Extra stellt der DVD-ROM Teil dar, der allerdings nur mit einem entsprechenden DVD-ROM Laufwerk abrufbar ist.

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Hauptmenü ist schön animiert und mit Filmmusik untermalt. Zu sämtlichen Untermenüs gibt es ein bewegten Übergang. Die Untermenüs selber sind aber nur Standbilder, überzeugen aber ebenso wie das Hauptmenü mit einer guten Übersicht und Bedienbarkeit.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Die Bildqualität stellt zwar keine neue Referenz dar, ist aber trotzdem beachtlich gut. Besonders die kräftige Farbbrillanz und das ausgewogene Kontrastverhältnis überzeugt auf Anhieb. Die Schärfe ist ebenfalls gut, allerdings stellenweise ein Tick zu weich gezeichnet. Einen halben Punktabzug gibt es aber nur für ein leichtes Grundrauschen. Insgesamt ein souveränes Bild mit erstaunlich hoher Datenrate.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Genrebedingt bekommt man ein überraschend gutes Klangbild geboten. In den überwiegend ruhigen Passagen wird man von vielen feinen Geräuscheffekten umgeben und in den wenigen Szenen wo es richtig zur Sache geht, bekommt man ein weiten, dynamischen Digitalton zu spüren, der zwar nicht mit den großen Action-Blockbustern wie z.B. Speed mithalten kann, aber dennoch zufriedenstellend ist. Den Dialogen ist filmbedingt natürlich die größte Aufmerksamkeit geschenkt worden, sie klingen in allen beiden Sprachfassungen klar und deutlich.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Insgesamt ein rundum gelungene DVD, die dank toller Zusatzausstattung sehr empfehlenswert ist.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

A Bug´s Life

(RC 1 )
 

Das geheime Leben der Worte

(RC 2 )
 

Das grosse Krabbeln

(RC 2 )
 

Das grosse Krabbeln - Deluxe Edition

(RC 2 )
 

Das Leben des Brian

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de