Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  92 Leser online

 
     

Der König der Löwen 3 - Hakuna Matata

2-Disc-DVD-Set

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 05.04.2004
Verleihfenster: 04.03.2004
Im Handel ab: 11.03.2004
   
Deutscher Titel: Der König der Löwen 3 - Hakuna Matata
Originaltitel: The Lion King 1 1/2
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Kinderfilm
   
Regie:  Bradley Raymond
Bildformat: 1,66:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch, Arabisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Werbung
Verpackung: Amaray Box (mit doppeltem DVD Einleger)
Kapitel: 16
Laufzeit: 73 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer und DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Afrika – Die unendlichen Weiten der afrikanischen Steppe sind Schauplatz der wohl bedeutendsten Enthüllungsstory der Zeichentrickgeschichte. Das vorlaute Erdmännchen Timon und sein Freund Pumbaa legen die Wahrheit schonungslos auf den Tisch und erzählen nun endlich die lückenlose Geschichte von "Der König der Löwen" aus ihrer Sicht.

Timon und Pumbaa nehmen hier kein Blatt vor den Mund und decken dabei streng gehütete Geheimnisse auf: Der Rausschmiss von Timon, "Störenfriede" bei der königlichen Zeremonie, Babysitting mit ungeahnten Folgen, wie Simba und Nala wirklich zusammen kamen und Timons überraschender Heiratsantrag an Hyäne Shezi... endlich erschließen sich viele Zusammenhänge und man erfährt, wer letztendlich wirklich hinter dem trickreichen Sieg über Scar und der Krönung des wahren Königs steckt.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich leider um eine halbe Mogelpackung, denn obwohl auf dem Cover mit einem "2-Disc-DVD-Set" geworben wird, so hätten sämtliche Extras mit etwas mehr Willen und einer gezielteren Prioritätensetzung dennoch auf eine DVD gepasst. Das heißt, dass man hier weniger geboten bekommt, als man sonst von einem Doppel-Set erwarten kann.

Die erste DVD bietet sieben zusätzliche Szenen, die vom Produzent und Regisseur jeweils erläutert werden. Diese Szenen bestehen leider nur aus Konzeptzeichnungen und sind deshalb nicht mit echten Filmszenen vergleichbar. Außerdem bietet die erste Scheibe ein interaktives Spiel mit dem Namen "Die Suche nach den versteckten Mickey Mäusen".

Die Features auf der zweiten DVD machen zwar zuerst einen erheblich umfassenderen Eindruck, da aber gerade mal etwas über drei Gigabyte belegt sind, wird man schnell merken, dass auch diese Extras eher für das junge Publikum sind. Unter dem "Extras"-Punkt findet man als erstes "Timon: Seine wahre Geschichte". Dieses mit vier Minuten sehr kurz geratene Feature wird von Peter Graves präsentiert und geht kurz auf die Hauptcharaktere und die Geschichte ein. Das Making Of mit dem Titel "Bevor alles Begann" dauert auch nur rund elfeinhalb Minuten und ist dementsprechend oberflächlich und, zumindest für Erwachsene, uninteressant ausgefallen. Es besteht leider fast ausschließlich aus Inteviewausschnitten und Filmszenen. Ein Musik-Video von Raven rundet den Extras-Bereich ab.

"Spiele und Aktivitäten" bietet drei interaktive Spiele, unter anderem ein Hütchenspiel und eine interaktive Safari. Auch wenn es sich um ein 2-Disc-Set handelt, so hätte man locker alles auf eine DVD bekommen, wenn man einige Disney-Trailer und Spielchen weggelassen hätte. Der eigentliche Film geht ja auch nur 73 Minuten, wodurch das durchaus möglich gewesen wäre. Überzeugen kann das Gebotene aber nicht wirklich, aber zwei DVDs verkaufen sich besser als eine.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Bevor man ins Menü gelangt werden wie bei Disney typisch erst einmal einige Trailer abgespielt, die man aber auch überspringen kann. Dann startet ein nettes Intro, das man glücklicherweise ebenfalls skippen kann. Es erwartet einen ein durchaus schickes Menü im Zeichentrick-Stil, das dezente Animationen zu bieten hat. Die Übergänge ähneln sich leider etwas zu sehr, und die Animationen hätten teilweise etwas intensiver ausfallen können. Wieso das Menü der zweiten DVD nur in 4:3 vorliegt, ist uns schleierhaft.

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Wie bereits angenommen, gibt es bei dem Bildtransfer des neuesten "König der Löwen"-Abenteuers wenig bis gar nichts zu beanstanden, was bei einem Zeichentrickfilm aus dem Jahr 2004 aber auch nicht anders sein sollte.

Die Farbgestaltung wartet mit sehr warmen Tönen auf und bietet außerdem sehr satte und kräftige Farben. Auch die Schärfe kann überzeugen und bietet ein detailliertes und gut gezeichnetes Bild, das leider aber auch leichtes Kantenflimmern produziert. Der Kontrast leistet sich ebenfalls keine Ausrutscher und reiht sich nahtlos in die sehr gute Leistung des Transfers ein. Aufgrund der relativ kurzen Laufzeit von gerade einmal etwas über 70 Minuten bereitet auch die Kompression keine Probleme, was aber auch zu erwarten war. Weder Artefakte, noch andere Störungen sind zu erkennen.

Insgesamt ist es also ein sehr souveräner Auftritt ohne große Auffälligkeiten, so wie man es auch schon erwartet hat.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Bei dieser Kategorie kann die DVD leider nicht ganz so gut gefallen wie z.B. das Bild. Dafür, dass der Film so neu ist, hätte man nicht gedacht, dass er hinter die Qualitäten des ersten Teils, der ja vor kurzem als Special Edition erschien, zurückfällt.

Meist präsentiert sich der Ton relativ frontlastig, wodurch vergleichsweise selten eine gute Räumlichkeit geschaffen wird. Zwar gibt es hin und wieder kleinere Effekte, insgesamt wirkt die Kulisse dennoch eine Spur zu frontlastig. Umso erfreulicher ist es, dass zumindest die Stereo-Wiedergabe gelungen ist und für eine weite Front sorgt.

Die Dialoge sind stets gut zu verstehen und die teilweise bekannte Musik hat einen sauberen Klang. Dennoch wird zu keinem Zeitpunkt die Heimkino-Qualität des neu angefertigten Surroundtracks des überarbeiteten ersten Teils erreicht.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Der bei uns zulande dritte Teil ist eine direkte Fortsetzung des Originals, da Timon und Pumbaa die Geschichte erneut aufrollen und sie nach ihren Wünschen umändern. Umso logischer ist es, dass der Film im Original "1 1/2" heißt. Die DVD kann jedenfalls zufrieden stellen. Die Extras sind aber trotz des 2-Disc-Sets eher enttäuschend und nur für das jüngere Publikum zu gebrauchen. Bildtechnisch leistet sich Disney keine Schnitzer, doch der Ton hätte etwas spektakulärer ausfallen können.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Die DVD bietet eine wirklich tolle Bildqualität und auch der Ton kann über weite Strecken überzeugen. Genau so ist es auch mit den Extras, sie sind informativ und sehr lustig gestaltet. „König der Löwen 3 – Hakuna Matata“ ist nun schon das zweite Sequel, welches vom wohl erfolgreichsten Zeichentrickfilm aller Zeiten, produziert wurde. Auch wenn es in letzter Zeit viele Direct-to-Video Produktione[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 08/10 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Aladdin und der König der Diebe

(RC 2 )
 

Anna und der König

(RC 2 )
 

Arséne Lupin

(RC 2 )
 

Der König der Löwen

(RC 2 )
 

Der König der Löwen 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de