Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  121 Leser online

 
     

Still Crazy

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 01.02.2000
   
Deutscher Titel: Still Crazy
Originaltitel: Still Crazy
Land / Jahr: USA 1999
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Isländisch, Hindi, Hebräisch, Türkisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Holländisch und Griechisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: 92 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der Keyboarder von "Strange Fruit" überredet 20 Jahre nach der Trennung seine Ex-Kollegen zu einem Revival. Die juvenilen Rebellen von einst haben sich mittlerweile mehr schlecht als recht mit dem Establishment arrangiert und hängen ihren verlorenen Idealen und Träumen kaum noch nach. Eine Aufwärmtour durch Holland wird schnell zu einer emotionalen Tour de force.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der DVD befindet sich der originale Kinotrailer, wahlweise in deutsch und englisch, einige Darsteller Biografien und eine Filmdokumentation (deutsch untertitelt).
Der Film liegt in englisch und deutsch vor und bietet insgesamt 15 Untertitel.
Da kann man doch eigentlich zufrieden sein.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Das Menü besticht in erster Linie durch eine gute Übersicht und Bedienung. Die grafische Gestaltung ist zwar nicht der Überflieger, kann sich aber sehen lassen. Schade das die Kapitelwahl nicht animiert wurde.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Das Bild leidet unter leichtem Rauschen und teilweise etwas Unschärfe. Der Kontrast und die kräftige Farbwiedergabe wirken aber gelungen, ebenso wie die tadellose Kompression. Dank original Master sind keine sonderlichen Verschmutzungen auszumachen. Columbia hätte hier aber noch mehr rausholen können.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Wenn die Kult-Rocker "Strange Fruit" ihren Rock´N´Roll bringen, werden alle Lautsprecher gefordert. Selbst der Subwoofer bekommt ordentlich zutun und gibt dem sehr weiträumigen Klang den richtigen Druck. Surroundeffekte sind ebenfalls keine Seltenheit und verleihen den Auftritten die richtige Effektkulisse. Die Dialoge sind durchgehend klar und verständlich auszumachen.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Außer leichten Schwächen im Bild kann man wirklich zufrieden sein. Sogar die Ausstattung ist für eine Columbia Produktion überdurchschnittlich.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Crazy

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde still stand

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde stillstand

(RC B )
 

Gadjo Dilo

(RC 2 )
 

Jetzt raucht überhaupt nichts mehr

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de