Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  116 Leser online

 
     

Jumanji C.E.

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 05.04.2001
Verleihfenster: Nein
Im Handel ab: 05. April 2001
   
Deutscher Titel: Jumanji
Originaltitel: Jumanji
Land / Jahr: USA 1995
   
Regie:  Joe Johnston
Darsteller:  Robin Williams , Kirsten Dunst , Bonnie Hunt , Bradley Pierce , Bebe Neuwirth , Jonathan Hyde , David Alan Grier , Patricia Clarkson , Adam Hann-Byrd
       
Bildformat: Widescreen 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch und Französisch in Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Französisch, Deutsch, Polnisch, Tschechisch, Ungarisch, Hindi, Türkisch, Arabisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch, Isländisch, Griechisch, Hebräisch, Bulgarisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 28
Laufzeit: 100 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Jumanji ist das geheimnisvolle, uralte Spiel, aus dem der unberechenbare Geist des Dschungels ausbricht, um die Welt zu beherrschen. Alle, die dieses Spiel je gespielt haben, kennen nur zu gut seine Gefahren. So auch Alan Parrish (Robin Williams), der bereits als kleiner Junge in die gefährliche Welt von Jumanji entführt wurde. Jetzt, 26 Jahre später, werfen Sarah (Bonnie Hunt), Judy (Kirsten Dunst) und Peter (Bradley Pierce) die Würfel – und können Alan befreien. Doch das ist erst der Anfang! Ob sie wollen oder nicht, Jumanji geht weiter: die vier müssen sich gegen wilde Horden von Löwen, Affen, Elefanten, Nashörnern, fleischfressenden Schlingpflanzen, Riesenspinnen, Monsunregen und Erdbeben wehren. Nur so können sie die Kräfte von Jumanji bezwingen. Bis zum nächsten Spiel...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Diese neue Special Edition bietet im Vergleich zum Vorgänger jede Menge Infos, die wie folgt aussehen:


- Filmdokumentation (deutsch untertitelt)

- Storyboard Vergleich, zwischen Zeichnung und reeller Filmszene (deutsch untertitelt)

- Kinotrailer (deutsch untertitelt)

- Teaser-Trailer (deutsch untertitelt)

- Konzeptzeichnungen

- Produktionsfotos

- Künstlerprofile

- Dolby Digital Trailer "City"

- Audio Kommentar vom FX-Team (deutsch untertitelt)


Da lohnt sich die Neuanschaffung doch allemal, oder ?

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Das Menü bietet ein schönes animiertes Hauptmenü, welches mit passenden Soundeffekten untermalt ist. Leider sehen die Untermenüs vergleichsweiße schwach aus und liegen nur als Standbilder vor. Uneingeschränkt gut ist aber die einfache Bedienung und die sehr gut Übersicht.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Bis auf die ersten 10 Filmsekunden, in denen überhaupt kein richtiger Schwarzwert zustande kommt, macht das Bild eine sehr angenehme Figur. Besonders die prachtvollen Farben und der gute Kontrast können überzeugen. Aber auch die Schärfe ist bis auf wenige Szenen, in denen etwas mehr Detailreichtum vorhanden sein könnte gut. Bildrauschen ist nur in wenigen Szenen leicht sichtbar und stört den Filmgenus in keinster Weise, daher gibt es hierfür ein glattes gut.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Der Dolby Digital Ton klingt sehr dynamisch und bietet eine sehr räumliche Klangverteilung. Leider gingen die Tontechniker aber mit den Surroundeffekten sehr sparsam um, was bei diesem effektgeladenen Adventure völlig unangebracht ist. Besonders die Szene, in der die wildgewordene Horde Nashörner durchs Wohnzimmer fegen, kommen keinerlei direktionale Surroundeffekte ans Licht. Erst in der Schlussszene, in der die gesamten Tiere wieder ins Spiel zurück gesaugt werden, wird man mit packenden Effekten verwöhnt.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Wer mit der ersten DVD nie so richtig zufrieden war, wird es mit dieser Neuauflage sicher sein. Sehr zu empfehlen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Bild und Ton sind nicht perfekt, aber hinterlassen doch einen guten Eindruck. Was diese DVD so interessant macht, sind mit Sicherheit die vielen Extras. Dahe rkann die DVD uneingeschränkt empfohlen werden.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 5/5 lesen>>

 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 3
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de