Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Ein Schatz zum Verlieben

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 30.09.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 26.08.2008
   
Deutscher Titel: Ein Schatz zum Verlieben
Originaltitel: Fool´s Gold
Land / Jahr: USA 2008
Genre: Abenteuer
   
Regie:  Andy Tennant
Darsteller:  Matthew McConaughey , Kate Hudson , Donald Sutherland , Alexis Dziena , Ewen Bremner , Ray Winstone , Kevin Hart , Malcolm-Jamal Warner , Brian Hooks , David Roberts , Michael Mulheren , Adam LeFevre
       
Bildformat: 2,40:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Chinesisch, Koreanisch, Spanisch, Porzugiesisch, Italienisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Elite Blu-ray-Case (blau)
Kapitel:
Laufzeit: 112 Minuten
TV Norm: 1080p VC-1
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: Warner Brothers Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Finn, der immer noch hinter seiner Ex-Frau Tess her ist, während Gangster Bigg Bunny hinter ihm her ist. Seit acht Jahren sucht Finn nun schon nach dem legendären Goldschatz Queen´s Dowry, der 1715 auf mysteriöse Weise in der Karibik verschwand. Da findet er endlich den langersehnten Anhaltspunkt. Jetzt muss er nur noch das Gold bergen, seinen Schatz zurückgewinnen und das Weite suchen, bevor Bigg Bunny ihn findet

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Das Bonusmaterial ist ähnlich mau. So liegt es lediglich in Standard Definition vor und beglückt nicht gerade durch großen Umfang. Das Feature "Ein Schatz zum Verlieben: Der Flirt mit dem Abenteuer", kümmert sich lediglich vier Minuten um die ach so unglaublich tolle Chemie zwischen den beiden Hauptdarstellern. Schnitt und Musikwahlen machen deutlich klar, dass es sich hierbei um ein Werbe-Feature handelt. Wer die Erklärung im Menübild gelesen hat kann sich dieses Feature eigentlich sparen. Obendrauf kommen dann noch fast drei Minuten verpatzte Szenen.
Und das war´s.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Wie bei Warner üblich startet der Film nach dem Einlegen sofort durch. Wer in einem "richtigen" Top-Menü alle Einstellungen vornehmen möchte wird enttäuscht. Sprachauswahl und Navigation in den Kapiteln sind ausschließlich per Pop-Up-Menü zu tätigen. Durch druck auf die "Top-Menü"-Taste gelangen wir dann in ein Stillframe-Menü, in dem es Bonusmaterial zum Auswählen gibt (auch per Pop-Up anwählbar).

Wie so häufig gestehen Pop-Up und Top-Menü durch ihre Schlichtheit oder überspitzt gesagt: Unoriginalität. Hier bieten andere Anbieter deutlich mehr. Warner griff nur mal wieder in den Bausatz und beglückte uns mit einen fast schlichten türkis wirkenden Balken, mit zarter Wasserstruktur, die eigentlich kaum wahrzunehmen ist.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Komödien haben auf Blu-ray unter Sammlern einen schweren Stand. Oft wird behauptet hört man Sätze wie "Auf Blu-ray sind Komödien mehr als überflüssig". Dieses Vorurteil wurde bereits von mehreren Titeln widerlegt. Doch gibt es wie immer auch Beispiele in denen klar wird, dass in jedem Vorurteil etwas Wahrheit steckt. Denn "Ein Schatz zum Verlieben" fehlt der typische HD-Effekt, der immer wieder für große Augen sorgt. Aber natürlich gewinnt das Bild noch gegen jede DVD, doch wird deutlich das Warner mit diesem Titel nicht unbedingt in der Oberliga mitspielt.

Das Bild präsentiert sich zwar mit einer soliden Schärfe, jedoch ist diese noch weit vom Optimum entfernt und kann allenfalls als durchschnittlich bezeichnet werden. Denn im Großen und Ganzen wirkt das Bild die meiste Zeit über eher weich als "knacke Scharf", obwohl es immer wieder kurze Situationen gibt, in denen die Schärfe durchaus zu gefallen weiß. Die Farbgebung wirkt natürlich, könnte aber, wie der Kontrast, etwas kräftiger sein. Rauschen fällt selten auf, lediglich in einigen Szenen wird der Himmel stark rauschig. Die Kompression arbeitet dafür allerdings ohne große Auffälligkeiten. Insgesamt ein nur knapp über dem Durchschnitt liegendes und somit nur befriedigend bis gutes Blu-ray-Bild.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Beim Ton ist Warner dann endgültig im Sparkurs angekommen. Lektion eins, verzichte auf Dolby Digital TrueHD, denn obwohl man es von einer aktuellen Produktion die im HD-Zeitalter erscheint erwarten könnte bietet Warner dem Konsumenten lediglich die gleiche Spur an, welche auf der herkömmlichen DVD zu finden ist.

Jedoch ist der Verlust nicht so groß, denn einen aufwendigen Surroundmix gibt es hier nicht zu hören. Selbst Umgebungsgeräusche konnten von uns die meiste Zeit über nicht wahrgenommen werden. Lediglich die Stimmen brillieren mit einer deutlichen Präsenz und somit Verständlichkeit. Nur in einer Szene relativ zu Beginn und im Finale wird im Audiobereich etwas geboten. Auch hier hätte man deutlich mehr herausholen können.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Insgesamt reicht es nur für ein mageres "befriedigend bis ausreichend". Dies liegt vor allen daran, dass Warner bei Menü und Bonusmaterial ordentlich gegeizt hat. Dies zieht die durchschnittlich bis gute Wertung deutlich nach unten. Warner sollte in Betracht ziehen, dass auch bei Titeln, die nicht auf der Blockbuster-Ebene stehen, die Kunden für Ihre rund 30 EUR trotzdem etwas geboten haben wollen. Wer also nicht absolut der Fan dieses Films ist oder ohne den neuen "Kate Hudson"-Streifen nicht mehr leben kann, sollte zunächst den Gang in die Videothek tätigen oder mit einen Blindkauf auf einen annehmbareren Preis warten.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind in die Wohnzimmer geschneit, sondern auch die obligatorische Abenteuer-Romanze mit angesagten Hollywood-Stars, welche in den letzten Jahren vornehmlich in karibischen Szenarien herumtollen durften. In diese Kategorie fällt auch Andy Tennants EIN SCHATZ ZUM VERLIEBEN (2008), welcher uns an der Seite von Kate Hudson und Matthew McCona[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 06/10 lesen>>

   


 

 

Das sind wir bildtechnisch von Warner aber deutlich besseres gewöhnt. Leider will keine wirkliche HD-Stimmung aufkommen und auch Ton und Extras sind eher schwach.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 3/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Agent 00

(RC 2 )
 

Bis zum letzten Mann

(RC 2 )
 

Denn zum Küssen sind sie da

(RC 2 )
 

Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe

(RC 2 )
 

Ein Chef zum Verlieben

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de