Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  126 Leser online

 
     

Resident Evil: Extinction

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 21.02.2008
Im Handel ab: 13.02.2008
   
Deutscher Titel: Resident Evil: Extinction
Originaltitel: Resident Evil: Extinction
Land / Jahr: USA 2007
Genre: Horror
   
Regie:  Russell Mulcahy
Darsteller:  Milla Jovovich , Oded Fehr , Ali Larter , Iain Glen , Ashanti , Mike Epps
       
Bildformat: 2,40:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
Untertitel: Deutsch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Elite Blu-ray-Case (blau)
Kapitel: 18
Laufzeit: 94 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4
FSK: keine Jugendfreigabe
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: Highlight Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Fast 99 Prozent der Erdbevölkerung sind mittlerweile durch das todbringende T-Virus der "Umbrella Corporation" infiziert. Bis an die Zähne bewaffnet, treten Carlos, LJ, Claire und Nurse Betty die Flucht aus den zerstörten Städten an, in der Hoffnung noch weitere nicht infizierte Überlebende zu finden. Alice folgt dem Convoy, bereit an der Seite ihrer Mitstreiter gegen die lauernden Untoten und düsteren Machenschaften der "Umbrella Corporation" zu kämpfen. Doch dies ist nicht Alices einziger Kampf: Genetisch manipuliert von Dr. Isaacs Experimenten, kann sie sich selbst nicht mehr trauen. Ihr einziger Ausweg ist die "Umbrella Corporation" endgültig zu vernichten...

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

"Resident Evil: Extinction" bringt eine gut dreißigminütige Hinter-den-Kulissen-Featurette mit, welche in High Definition vorliegt. Ansonsten gib es einen Audiokommentar, ein 20minütiges Making Of, Deleted Scenes, Interviews und ein paar Trailer.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Highlight wartet mit einem aufwändigen, animierten Hauptmenü in welche man durch ein schönes Intro gelangt. Die Pop-Up-Menüs selbst sind sehr simpel gehalten, versprechen aber gute Navigationsmöglichkeiten

     
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
     
Bildtest:

Entsprechend zum Inhalt wurde der Film von "Highlander"-Regisseur Russell Mulcahy visuell verfremdet und hat einen "Wüsten-Look" verpasst bekommen. Die Farben sind ausgeblichen, der Kontrast daher relativ schwach. Darunter leidet auch der Schwarzwert. Richtig tiefes Schwarz findet sich praktisch gar nicht. Das Bild selbst wirkt für HD-Verhältnisse häufig recht weich, stellt aber trotzdem viele kleine Details dar. Einige wenige Einstellungen sind sogar richtig knackscharf. Die Kompression arbeitet gut.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Der Tonmix ist schön anzuhören, aber selten richtig spektakulär. Der elektronische Musikscore von Charlie Clouser dominiert über weite Strecken das Geschehen, in den Actionszenen geht es dann endlich auch in puncto Dynamik etwas mehr zur Sache.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Der dritte Teil der "Resident Evil"-Reihe kommt in einer anständigen Blu-ray-Veröffentlichung auf den Markt. Neue Rekorde erzielt die Disc allerdings nicht.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Für den dritten Teil der RESIDENT EVIL-Reihe reaktivierten die Produzenten um Paul W.S. Anderson den legendären HIGHLANDER-Regisseur Russell Mulcahy, welcher in letzter Zeit im B-Movie-Sumpf verschwunden war. Mulcahy setzt seit jeher auf eine ausgefeilte Optik und das kommt in RESIDENT EVIL: EXTINCTION erneut zum Tragen. Nach den beengten Katakomben von Teil 1 sowie dem weiträumigen Stadtszen[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 07/10 lesen>>

   


 

 

"Resident Evil: Extinction" macht auf Blu-ray einen tollen Eindruck, leider fehlt einiges an Zusatzmaterial der DVD-Edition und beim Bild und Ton hätte man etwas mehr herausholen können. Fans der Reihe dürfen sich aber über eine technisch gute Umsetzung des Titels freuen und wer kein Wert auf mehr Bonusmaterial legt, greift am besten gleich zur HD-Variante.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Adam & Evil

(RC 2 )
 

Haunted Hill

(RC 2 )
 

Hitler - The Rise of Evil

(RC 4 )
 

Resident Evil

(RC 2 )
 

Resident Evil

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de