Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  128 Leser online

 
     

Lost in Space

Deluxe Widescreen Edition

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 31.08.1999
   
Deutscher Titel: Lost in Space
Originaltitel: Lost in Space
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch und Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: noch nicht bekannt
Verpackung: Super Jewel Case
Kapitel: 24 Kapitel
Laufzeit: 125 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: BMG Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Im Jahr 2058 sind die lebensnotwendigen Ressourcen der Erde beinahe aufgebraucht. In einer verzweifelten Rettungsaktion wird die Familie Robinson an Bord des Raumschiffes Jupiter 2 auf die zehnjährige Reise zum Planeten Alpha Prime geschickt, um dort ein "Hypergate" zu installieren, das der Menschheit die problemlose Übersiedlung in eine rettende Galaxie garantieren soll. Doch kurz vor dem Start gelingt es John Robinsons ewigem Kontrahenten Dr. Smith, die Computer des Shuttles zu manipulieren. Er hat nämlich ganz andere Pläne...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

"Deluxe Edition" steht auch bei "Lost in Space" wieder für Ausstattung ohne Grenzen !
Denn neben 2 Sprachfassungen und Untertiteln bietet die DVD ein deutsches Making of, 2 Musik Videos von Apollo 440 und Crystal Method. Außerdem finden sich nie gezeigte Szenen (deledet Scene), eine Special Effekt Dokumentationen und einige Interviews auf der zweischichtigen DVD wieder. Wem das noch nicht genug ist, der wird sich über einige Biographien und insgesamt 3 Trailern darunter der Kino- und Teasertrailer von "Lost in Space" und "Das 5.Element" freuen.

Diese DVD ist noch keine serienreife Produktion. Das Bild wird sich in der Qualität nach Angaben von BMG noch verbessern, da dieses nochmals gemastert werden soll um die im Bildtest erwähnen Artefakte aus der Welt zu schaffen.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Aufwendig animiertes Menüdesign, mit ansehnlicher Grafik. Auch sämtliche Untermenüs sind voll bewegt und lassen kaum Wünsche öffen. Die Benutzerführung ist ebenfalls sehr gut gelungen und bietet eine gute Übersicht.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Qualitativ einer der besten BMG Titel, den besonders die randscharfe Detailzeichnung läßt erahnen das sich hier wirklich viel Mühe gegeben wurde. Aber auch die satten Farben, der gute Kontrastumfang und ein durchweg sauberes Bild geben kein Grund zur Kritik. Auch mit Rauschen gab es keine Probleme, dafür aber mit störenden Kompressionsartefakten in einigen Computersequenzen, die zudem noch etwas unruhig wirkten. Im großen und ganzen aber ein wirklich gutes Bild, was in seiner Qualität der US DVD kaum nachsteht.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Die beiden Dolby Digital Spuren bieten Surrounssound der Extraklasse. Besonders die direktionalen Surroundquerschläger in Kampfszenen lassen die Herzen aller Heimkinofreunde höher Schlagen. Aber auch der Dynamikumfang sucht seines gleichen, ebenso wie die klar gestaffelte Räumlichkeit. Die Dialoge gehen zudem in keinster Weise unter und klingen klar und deutlich.

Wer nur auf Dolby Pro Logic zurückgreifen kann, braucht sich keine Gedanken zumachen, auch hier bekommt man ein dynamischen und weiträumigen Filmsoundtrack geboten, wo selbst Surroundeffekte technisch bedingt bis ans Limit des möglichen gehen.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Ein mit Ausstattung voll bepacktes DVD-Highlight, welches in keiner Sammlung fehlen sollte.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

2001: A Space Odyssey

(RC 2 )
 

2001: A Space Odyssey

(RC 0 )
 

Atlantis - Deluxe Edition

(RC 2 )
 

Atlantis - The Lost Empire

(RC 1 )
 

Deep Space

(RC 0 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de