Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

In Love and War

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 01.03.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 13 Kapitel
Laufzeit: 109 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: VCL / Mawa
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Italien 1918. Bei einem Fronteinsatz wird der 19jährige Rettungssanitäter Ernest Hemingway schwer verletzt. Im Hospital verliebt er sich in die acht Jahre ältere Krankenschwester Agnes von Kurowsky. Nach anfänglichem Zögern erwidert die Amerikanerin seine Gefühle, und die beiden versprechen sich nach einer leidenschaftlichen Liebesnacht die Heirat. Doch dann trennt der Krieg das Paar. Trotz ihres regen Briefverkehrs mit Ernest muß Agnes sich nach einiger Zeit eingestehen, daß sie sich in ihren Begleiter Dr. Caracciolo verliebt hat...

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das Bild ist im ersten Blick sehr sauber und macht einen guten Eindruck. Dies täuscht aber etwas, den bei genauem hinsehen wird vor allen dingen in dunklen Szenen ein leichtes Rauschen sichtbar, dazu kommen ganz leichte Artefakterscheinungen hinzu. Die Bildschärfe ist größtenteils in Ordnung, wirkt aber manchmal auch etwas unschärf. Der Kontrast ist ansich gut, ebnso wie die Farben, die aber allerdings in einigen Abschnitten etwas zu hell wirken.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der Dolby Digital Sound kommt etwas unnatürlich und leicht uncoordiniert aus den sechs Lautsprechern. Die Abmischung klingt zwar in ruhigen Szenen räumlich, aber sobald es dann zur Sache geht (was zwar nicht oft ist...) kommt einfach kein richtiges Mehrkanal Vergnügen auf. Das schönste ist das die Dialoge nicht nur aus dem Center tönen, sondern auch aus den Surroundlautsprechern. Der Center behält allerdings immer die Überhand, aber trotzdem kein normgerechter Digital Ton. Bei Dolby Surround Wiedergabe kommt ein vergleichbarer Klang wie bei AC-3 auf, nur werden die Dialoge hier einzig aus der Mittenbox wiedergegeben.

   
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Das Dream Team VCL / Mawa können einfach nicht überzeugen, so traurig das auch ist.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Alle sagen: I love you

(RC 2 )
 

Connor´s War

(RC 2 )
 

Das Tribunal

(RC 2 )
 

Der Liebe verfallen

(RC 2 )
 

Die Klasse von ´99

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de