Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  116 Leser online

 
     

Wedding Planner

  

Getestet von Stefan Paulmayer

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 06.12.2001
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: November 2001
   
Deutscher Titel: Wedding Planner - verliebt, verlobt, verplant
Originaltitel: The Wedding Planner
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie:  Adam Shankman
Darsteller:  Jennifer Lopez , Matthew McConaughey , Bridgette Wilson-Sampras , Justin Chambers , Alex Rocco
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Englisch DD 5.1
Kommentar DD 2.0
Untertitel: Englisch, Deutsch, Englisch für Hörgeschädigte, Deutsch für Hörgeschädigte, Kommentar-Untertitel
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: ja, mit Kapitelübersicht
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 27
Laufzeit: 99 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-D1011 (THX Select, Dolby Digital EX, DTS-ES)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-EP10 (HDMI)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000 (via HDMI) und Panasonic DMP-BD50 (via HDMI, PCM 5.1, 1080p24)
TV: Loewe Aventos 3981 ZW (100Hz, 16:9)
Beamer: Sanyo PLV-Z4 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Canton 4 x CT 220, 1 x CT 20 CM, 2 x Plus XL, AS25


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Sie ist die beste Hochzeitsplanerin, doch selbst findet sie einfach nicht den Richtigen. Seit über 2 Jahren hatte Mary kein Date mehr als sie durch Zufall dem Kinderarzt Steve über den Weg läuft, der ihr – nebenbei – auch noch das Leben rettet. Aber auch ihr Vater will nicht mehr tatenlos zusehen wie Mary das Leben einer "alter Jungfer" führt und verspricht sie kurzerhand dem Italiener Massimo, einem alten Kinderfreund Marys.
Noch kompliziert wird Marys Situation dadurch, dass sie wenig später erfahren muss, dass Steve in Wirklichkeit der Verlobte einer ihrer Klientinnen ist...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf den ersten Blick serviert Helkon einem hier eine ganze Menge. Erst bei näherer Betrachtung enttarnt sich das Bonusmaterial als gar nicht so toll. Die vorhandenen Zusatzmaterialen sind in verschiedene Rubriken unterteilt.

JENNIFER LOPEZ SPECIAL
- Fotogalerie
- Musikvideo "Love Don´t Cost a Thing"
- Musikvideo "I´m Real"
- Trailer zu "U-Turn", "Anaconda" und "Money Train"
MAKING OF
- Making of Featurette: 3-minütige, billige und uninteressante Werbefeaturette ohne wesentlichen Inhalt
- Die Tänzerin und der Cowboy: ebenfalls etwa 3-minütige Featurette über die Tanzsequenzen
- Hinter den Kulissen: Behind-the-Scenes-Footage zu 5 Schlüsselszenen des Filmes. Auch diese Clips sind recht kurz geraten und dauern lediglich zwischen 1 und 5 Minuten.
- Produktionsnotizen auf Texttafeln
GESCHNITTENE SZENEN
- 7 Deleted Scenes mit optionalem Audiokommentar
CAST & CREW
- Statements: etwa 3 Minuten dauerndes Interview mit Jennifer Lopez, 1 ½ -minütiges Interview mit Matthew McConaughey, sowie Statements vom Regisseur und den Nebendarstellern
- Biografien und Filmografien
TRAILER UND TV-SPOTS
- 3 Kinotrailer, 1 Promotion-Trailer und deutsche und amerikanische TV-Spots

Außerdem noch vorhanden sind ein Audiokommentar mit dem Regisseur und den Autoren sowie Trailer zu anderen Columbia-DVDs. Insgesamt sammelt sich zwar einiges an, inhaltlich qualitativ überzeugen können aber nur der Kommentar und die geschnittenen Szenen. Löblicherweise wurde das Bonusmaterial komplett deutsch untertitelt (bis auf die Trailer und TV-Spots).

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Die Menügestaltung ist einfach, aber stimmig. Animiert wurden das Hauptmenü und die Kapitelanwahl, der Rest ist Standbild-Standard. Die Navigation ist teilweise recht schwierig, da man die mit dem Cursor unterlegten Buttons, also die angewählten, nur schwer von den anderen unterscheiden kann.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Helkon präsentiert in Columbia-Manier einen durchaus guten Transfer. Einige Mängel sind aber unübersehbar. So fehlt es dem Bild zum Beispiel an sehr guter Detailschärfe. Insgesamt wirkt das Bild zu weich. Farbwiedergabe und Kompression hingegen sind so gut wie einwandfrei. Das Rauschverhalten ist fast sehr gut, lediglich ein leichtes Grießeln – das man zugegebenermaßen aber erst durch genaueste Betrachtung des Bildes wirklich wahrnimmt – liegt über dem Bild.


UPDATE: Eben konnten wir verifizieren, was uns schon beim Ansehen des Filmes peripher aufgefallen ist - der Film wird bekanntlich im Bildformat 1,78:1 präsentiert. Das Originalformat ist jedoch 2,35:1. Wieso Helkon das Bild beschnitten hat, entzieht sich unserer Kenntnis. Die Tatsache, dass dem so ist, führt allerdings zum Abzug von 1/2 Punkt.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Wie nicht anders zu erwarten, stützt sich die Tonkulisse hauptsächlich auf den Score. Großartige Surroundeffekte gibt es nicht, was bei Komödien auch nicht überrascht, sind die doch meistens recht centerlastig abgemischt.
Alles in allem kann man mit dem Ergebnis aber durchaus zufrieden sein – die Tonkulisse passt sich angenehm in das Ambiente des Filmes ein.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Qualitativ kann die DVD als gut bezeichnet werden, auch wenn die Extras etwas dünn sind. Der Film selbst ist es Wert, zumindest einmal ausgeliehen zu werden. Wer romantische Komödien schätzt, wird auch mit "Wedding Planner" etwas anzufangen wissen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Die Liebeskomödie mit drastisch erhöhtem Schmachtfaktor lässt die Mädels auf dem Sofa kleine Tränchen vergießen. Die Männer delektieren sich derweil am schönen Körper der Hauptdarstellerin Jennifer Lopez.Mary (Jennifer Lopez) ist Hochzeitsplanerin und als solche eine Meisterin ihres Fachs. Sie beruhigt jede noch so wankelmütige Braut, dirigiert selbst komplizierte Hochzeiten ganz locker per He[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: Shorty lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

American Pie - Jetzt wird geheiratet

(RC 2 )
 

Eine Hochzeit zum verlieben

(RC 2 )
 

My Big Fat Greek Wedding

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de