Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  119 Leser online

 
     

Star Wars: Clone Wars Vol. 2

Volume Two

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 22.12.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 28.11.2005
   
Deutscher Titel: Star Wars: Clone Wars
Originaltitel: Star Wars: Clone Wars
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Zeichentrick
   
Regie:  Genndy Tartakovsky
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 surround), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 2.0 surround), Französisch (Dolby Digital 2.0 surround), Holländisch (Dolby Digital 2.0 surround), Kommentar (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 25
Laufzeit: 60 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Star Wars: Clone Wars Volume Two ist die Verbindung zwischen Star Wars: Episode II Angriff der Klonkrieger und Star Wars: Episode III Die Rache der Sith, denn hier erfahrt ihr, was zwischen beiden Episoden geschah. Beobachtet Anakin Skywalker bei seinen Prüfungen und der geheimen Zeremonie, die ihn zum Jedi Ritter machte. Werdet Zeuge, wie die Jedi einen gefährlichen Überraschungsangriff von General Grievous auf Coruscant vereiteln. Spektakuläre Weltraumschlachten und große Ereignisse – Clone Wars Volume Two katapultieren euch direkt zum Anfang von Die Rache der Sith und schließt den Kreis der gesamten Saga.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auch die Extras der zweiten "Clone Wars"-Filme sind sehr mager und beinhalten nur wenige Informationen rund um das erfolgreiche Comic-Projekt. So gibt es eine rund zehnminütige Doku namens "Punkte verbinden", die sich mit der Verbindung zwischen den enthaltenen Clone Wars-Filmen und der letzten Episode III beschäftigt. Außerdem erfährt der Zuschauer ein paar Details über die Aufgaben der "Clone Wars"-Macher und über George Lucas Vorgaben.

Unter dem Punkt "Videospiele" verstecken sich zwei entsprechende Trailer und eine Xbox-Demo von "Battlefront II". Des weiteren gibt es zwei Fotogalerien, einen "Episode III"-Trailer und ein fünf Minuten langes Filmchen mit dem Titel "Revenge of the Brick", das animierte Legofiguren zeigt.

Wer während der Comics Informationen erhalten möchte, kann auf zwei Audiokommentare der Macher zurückgreifen.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Optisch knüpft das Menü der zweiten "Clone Wars"-DVD an das der ersten an, präsentiert sich also teils animiert und mit leider etwas plumo wirkenden Designs. So sind das Haupt- und Extrasmenü animiert und die beide anderen Auswahlmenüs bestehen aus bideren Standbildern. Die passende Musik ist hingegen in der gesamten Präsentation vorhanden, doch insgesamt sieht auch dieses Menü nicht wirklich toll aus.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Volume Two der "Clone Wars" knüpft an die astreine Qualität der ersten DVD an und präsentiert wieder einen tadellosen Transfer, der keinerlei Mängel erkennen lässt. Die teils per Hand gezeichneten Motive sehen dabei genau so gut aus, wie die mittels Computer eingefügten Objekte.

Die Bildschärfe zeigt sich durchweg auf einem sehr hohen Niveau, sodass sämtliche Zeichnungen so fein wie möglich dargestellt werden und die Konturen praktisch perfekt akzentuiert sind. Leider fallen hin und wieder kleinere bis mittelschwere Treppcheneffekte auf, die den Sehgenuss aber kaum beeinträchtigen. Diese sind aber weniger der DVD anzulasten, sondern mehr den inzwischen etwas eingeschränkten Möglichkeiten der Fernseher, denn derart fein gezeichnete, dünne Streifen verursachen leider solche Effekte. Ebenso überzeugend zeigen sich auch die Farben, die von gedeckten bis hin zu neonartigen Tönen variieren. Die Leuchtkraft ist stets beachtlich und man wird ständig darin bestätigt, einen topaktuellen Zeichentrickfilm zu sehen.

Kontrasttechnisch leistet sich der Transfer ebenfalls keine Ausrutscher. Und der Schwarzwert ist ebenfalls ausgezeichnet. Störende Artefakte sind nicht zu erkennen und so sieht auch das Ende der Klonkriege fantastisch aus.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Im Gegensatz zur ersten DVD, gibt es den Originalton in Englisch nun auch in 5.1 zu bestaunen. Im Vergleich mit den anderen 2.0-Surround-Spuren klingt dieser aber meist nur minimal besser, da die 2.0-Spuren bereits ihr volles Potential ausschöpfen. Bedenkt man, dass es sich dabei nicht um "richtigen" Mehrkanalton handelt, ist das Ergebnis mehr als zufrieden stellend und man darf auch nicht vergessen, dass "Clone Wars" zunächst nicht als derart erfolgreiche Serie angedacht war.

Dennoch kann der Ton überzeugen. Sowohl Effekte, als auch Dialoge klingen sehr sauber und sorgen immer wieder für eine deutlich vernehmbare Räumlichkeit. Die typische Filmmusik macht einen ebenso guten Eindruck. Außerdem wurden wieder alle Charaktere mit ihren Original-Synchronstimmen versehen, was bei einer "Star Wars"-Serie natürlich wichtig ist. Insgesamt kann man also mehr als zufrieden sein, denn das Niveau ist für eine TV-Serie recht hoch.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Die zweite und vorerst letzte "Clone Wars"-DVD knüpft an die gute technische Qualität des Vorgängers an. So bekommt der Zuschauer die außergewöhnliche Serie mit einem glasklaren Bild und einem verhältnismäßig dynamischen Ton präsentiert. Dass die Extras etwas schwachbrüstig ausfallen würden war vorab zwar schon klar, doch hier hätte man vielleicht etwas mehr Material produzieren können.

Für Fans der Serie und diejenigen, die "Star Wars" mal aus einer ganz anderen Perspektive sehen möchten, ist diese DVD ausgesprochen empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

24 - Season Two

(RC 2 )
 

Akte X Season 2 Collectors Box

(RC 2 )
 

Buffy - Im Bann der Dämonen (2)

(RC 2 )
 

Dawson´s Creek Season Two

(RC 2 )
 

Der Herr der Ringe - Die zwei Türme

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de