Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  121 Leser online

 
     

Star Trek: Enterprise - Season 3

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 21.10.2005
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 10.10.2005
   
Deutscher Titel: Star Trek: Enterprise - Season 3
Originaltitel: Star Trek: Enterprise - Season 3
Land / Jahr: USA 2002
Genre: Science Fiction
   
Regie:  diverse
Darsteller:  Scott Bakula , Vaughn Armstrong , John Billingsley , Jolene Blalock , Gary Graham , Dominic Keating , Anthony Montgomery , Linda Park , Connor Trinneer
       
Bildformat: 16:9 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Norwegisch, Schwedisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Episodenguide und Infos
Verpackung: DigiPak
Kapitel: je 8
Laufzeit: 1067 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (7x)
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Dei dritte Staffel enthält die folgenden Episoden:

Disc 1: Die Xindi, Anomalie, Transformation, Rajiin

Disc 2: Impulsiv, Exil, Die Ladung, Dämmerung

Disc 3: Faustrecht, Ebenbild, Carpenter Street, Das auserwählte Reich

Disc 4: Testgebiet, Kriegslist, Der Vorbote, Auf ärztliche Anweisung

Disc 5: Brutstätte, Azati Prime, Beschädigungen, Die Vergessenen

Disc 6: E hoch zwei, Der Rat, Countdown, Stunde Null, Extras

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auch bei dieser Box liefert Paramount die bewährte Qualität an Bonusmaterial, die Fans mittlerweile so schätzen. Denn statt billigem Werbematerial bekommen die Fans meist aktuelle Interviews und Berichte geboten, die neben Anekdoten auch viele Fakten bieten.

Diesmal sind wieder Michael und Denise Okuda in Form von Textkommentaren dabei, "richtige" Audiokommentare gibt es zu "Faustrecht" mit Co-Regisseur Mike DeMeritt und zu "Ebenbild" von Autor und Produzent Manny Coto. Die Featuretten beschäftigen sich diesmal mit den neuen Feinden der Enterprise, den Xindi. Unter "Die Xindi-Saga beginnt" gibt es weitere Details zur Bedrohung für die Erde. Allgemeiner ist "Enterprise Momente: Staffel 3", hier werden die Höhepunkte der dritten Staffel vorgestellt. Wer sich mehr für die Personen vor und hinter der Kamera interessiert, der kommt ebenfalls nicht zu kurz. Unter "Enterprise Profil: Connor Trinneer", "Ein Tag im Leben eines Regisseurs: Roxann Dawson" und "Hinter der Kamera: Marvin Rush" gibt es weitere Informationen. Dazu kommen Outtakes, entfernte Szenen und eine Fotogalerie.

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü zu "Enterprise" ist erneut recht aufwändig umgesetzt worden und hat sogar eine Optimierung für 16:9 zu bieten. Dazu kommt eine stimmige Soundkulisse. Neben der bekannten Computeroberfläche gibt es auch diesmal wieder tolle 3D Animationen verschiedener Schiffe zu bestaunen.

Insgesamt geht die Naviation sehr gut von der Hand und sieht auch noch richtig gut aus. Leider dauert es aufgrund von Texttafeln und Logosunnötig lang, bis man schließlich im Hauptmenü angekommen ist.

     
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
     
Bildtest:

Auch bei der dritten Staffel ändert sich nicht viel - das Bild bleibt wie gehabt, womit sich nur wenig an der nur mittelmäßigen Schärfe tut, die uns schon bei den vorherigen Staffeln aufgefallen ist.

Wie bei vielen anderen TV-Serien aus dem Hause Paramount liegt über dem Bild ein leichter Schleier, der wie ein feiner Perlenvorhang ein sich immer wieder änderndes Muster präsentiert und dem Bild eine gewisse Rauhheit verleiht.

Sehr angenehm ausgefallen sind Farbsättigung und der Kontrast.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Die dritte Staffel knüpft bei den Vorgängern an, wobei speziell die zweite Staffel etwas platter klang, als die erste Season. Für eine TV-Serie klingen aber beide noch gut.

Die dritte Staffel klingt für uns wieder, wie die erste Staffel, also räumlicher, als die zweite. Bezüglich des Klangs tut sich nicht viel, wenngleich diesmal die Enterprise wieder präsenter wirkt, als in der letzten Staffel.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Die dritte Staffel greift den Cliffhanger der letzten Staffel auf und präsentiert, angesichts schlechter Zuschauerzahlen, eine verwandelte Serie. Nicht nur der Captain greift härter durch, auch die Crew gibt mehr Gas. Allen voran Jolene Blalock, die ihre Weiblichkeit, nun unter einer nicht mehr ganz so häßlichen Perücke versteckt, mehr zur Schau stellt. Der neue Feind, die Xindi, sorgt für reichlich Themen, bei denen auch die Zeitreisen für den temporalen kalten Krieg nicht zu kurz kommen.

Technisch darf der geneigte Fan zufrieden sein - den Bild und Ton sind insgesamt gut. Leider aber nicht optimal - es ist aber fraglich, ob überhaupt besseres Material in den Archiven existiert. Da "Enterprise" der momentan letzte Ableger der Serie ist (und dies auch für ein paar Jahre bleiben dürfte), ist von einer weiteren Steigerung nicht mehr auszugehen.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Leider leidet das Bild doch etwas unter der mangelnden Schärfe und den stehenden Rauschmuster. Ansonsten aber kann die Box überzeugen, daher insgesamt ein knappes Gut.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Star Trek - Der Aufstand

(RC 2 )
 

Star Trek - Der Aufstand

(RC 2 )
 

Star Trek - Der erste Kontakt

(RC 2 )
 

Star Trek - Der Film

(RC 2 )
 

Star Trek - Treffen der Generationen

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de