Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  105 Leser online

 
     

Frankenstein

Mary Shelly

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 09.06.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround
Untertitel: Englisch Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch und Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: 119 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Im tiefsten Mittelalter ist es dem Arzt und Forscher Victor Frankenstein in einem Laboratorium fern der Heimat gelungen, künstliches Leben zu erschaffen. Doch als er die namenlose Kreatur vor sich sieht, wird der Forscher von moralischen Zweifeln gepackt und beschließt sie zu töten. Am nächsten Morgen ist das Geschöpf spurlos verschwunden. Frankenstein vermutet, daß es einer Choleraepedemie zum Opfer gefallen ist, aber die Kreatur lebt und sucht nun ihrerseits nach ihrem Schöpfer.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Neben 2 Sprachfassungen und einigen Untertiteln findet sich hier nur der englische Kinotrailer wieder.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Typisches Columbia Menü mit übersichtlicher Handhabung und guter Menüführung.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Wie bei fast allen Columbia Titeln kommt auch hier ein gewisses Flächenrauschen, besonders in dunklen Szenen zum Vorschein. Zudem ist das gesamte Bild ein Tick unscharf. Die Farben und der Kontrast konnten aber voll und ganz überzeugen und auch in Sachen Sauberkeit gab es nichts zu kritisieren.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Passend zum Film wurde viel Wert auf ein weiträumiges und Dynamikgeladenes Klangfeld gelegt. Auch Surroundeffekte fehlten da nicht, hätten im großen und ganzen aber etwas kräftiger ausfallen können. Der Dolby Surround Ton kommt nicht ganz an die gute Räumlichkeit des AC-3 Tons heran, bietet aber trotzdem eine ordentliche Dynamik und Surroundtypische Surroundeffekte.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Mit Bild und Ton kann man zufrieden sein, jedoch hätte die Ausstattung etwas besser ausfallen können.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Frankenstein Junior

(RC 2 )
 

Frankenstein Junior

(RC 2 )
 

Mary Poppins

(RC 2 )
 

Peter, Paul and Mary

(RC 2 )
 

Verrückt nach Mary

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de