Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  122 Leser online

 
     

The Black Crowes

Freak´n´Roll / Into the Fog

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 15.05.2007
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 20.11.2006
   
Deutscher Titel: The Black Crowes: Freak´n´Roll / Into the Fog
Originaltitel: The Black Crowes: Freak´n´Roll / Into the Fog
Land / Jahr: USA 2005
Genre: Konzert
   
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (letterboxed)
Tonformat: Musik (Dolby Digital 5.1), Musik (DTS 5.1), Musik (linear PCM 2.0 stereo)
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja
Verpackung: Seastone Case (blau)
Kapitel: 19
Laufzeit: 135 Minuten
TV Norm: 1080i
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 25 / Single Layer
Anbieter: Eagle Vision
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

01 (Only) Halfway To Everywhere
02 Sting Me
03 No Speak No Slave
04 Soul Singing
05 Welcome To The Goodtimes
06 Jealous Again
07 Space Captain
08 My Morning Song
09 Sunday Night Buttermilk Waltz
10 Cursed Diamond
11 She Talks To Angels
12 Wiser Time
13 Non Fiction
14 Seeing Things
15 Hard To Handle
16 Let Me Share The Ride
17 Mellow Down Easy
18 Remedy
19 The Night They Drove Ol´ Dixie Down

    
Blu-ray-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ausreichend)
Gestaltung:
 (befriedigend)
Bildtest:
 (gut)
Tontest:
 (gut)
       
Gesamtwertung:

Das Hauptmenü ist mit Videoausschnitten unterlegt und im Stil der 60er Jahre designed. Ebenso das Pop-Up-Menü, welches - wenn eingeblendet - allerdings einen Großteil des Bildes bedeckt. Als einziges Zusatzmaterial gibt es knapp 15 Minuten zusätzliche Musik mit dem Titel "Bonus Footage". Das geht allerdings bei einer Gesamtlänge des Konzertes von 135 Minuten vollkommen in Ordnung.

Das Bild ist sehr plastisch, die Bildschärfe allerdings etwas wechselhaft. Teilweise ist das Bild knackscharf, stellenweise aber auch weichgezeichnet. Rauschen sieht man fast nicht und wenn so extrem dass es offensichtlich gewollt ist (am Anfang). Die Kompression arbeitet sehr gut, also unauffällig.

Die Tonmischung ist gelungen, die Front dominiert zwar, aber auch die hinteren Lautsprecher werden für einen Teil der Instrumente und die Reaktionen aus dem Publikum genutzt. Qualitativ gibt es zwischen DTS und Dolby Digital keine auffälligen Unterschiede.

Unter´m Strich ist dies eine technisch saubere Blu-ray Disc mit weit über zwei Stunden Konzert. Nicht nur für Fans empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Black and White

(RC 2 )
 

Black Christmas

(RC 2 )
 

Black Dog

(RC 2 )
 

Black Hawk Down

(RC 2 )
 

Black Hawk Down

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de