Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  111 Leser online

 
     

Der talentierte Mr. Ripley

Diamond Edition

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 16.08.2000
Im Handel ab: 10.10.2000
   
Deutscher Titel: Der talentierte Mr. Ripley
Originaltitel: The talented Mr. Ripley
Land / Jahr: USA 1999
   
Regie:  Anthony Minghella
Darsteller:  Matt Damon , Gwyneth Paltrow , Jude Law , Cate Blanchett , Philip Seymour Hoffman , Jack Davenport , James Rebhorn
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Surround und Hörfilmfassung für Blinde Dolby Surround
Untertitel: Deutsch (in der engl. Version nicht ausblendbar)
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Filminfos)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 25 Kapitel
Laufzeit: 134 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Arbeiterkind Tom Ripley träumt vom Leben in der Highsociety. Eine Möglichkeit tut sich auf, als ihn ein reicher Reeder für seinesgleichen hält und ihn nach Italien schickt, um seinen Sohn Dickie vom Dolce vita ins Geschäftsleben zu bugsieren. Stattdessen läßt Tom sich von Dickie und dessen Verlobter Marge ins Szeneleben einführen, das er nicht mehr verlassen will, koste es, was es wolle.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Kinowelt spendiert auch dieser Diamond Edition eine Menge Zusatzinfos, die den Rahmen der DVD schon fast sprengen. Da wäre ein aufschlussreiches Making of (untertitelt), ein Kurzfilm "Making the Soundtrack" (untertitelt), einige Interviews (untertitelt) mit den Stars und eine Audio Kommentar Spur (nicht untertitelt). Dazu kommen noch 4 Trailer, 2 Musikvideos, ein Dolby Digital Trailer, eine Hörfilmfassung für Blinde und einige Filminfos im beiliegenden Booklet.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü ist grafisch erstklassig gestaltet und zudem sehr überschaubar angelegt. Selbst das Kapitelmenü ist sehr einfach zu bedienen und erscheint trotzdem sehr aufwendig. Da nicht alle Untermenüs animiert wurden, dafür aber tolle Menüübergänge zu sehen sind, gibt es nur einen halben Punktabzug.

     
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
     
Bildtest:

Die Bildqualität ist bis auf die Tatsache das der verwendete Rauschfilter in dunklen Passagen unschöne Bewegungsartefakte produziert ein Augenschmaus. Besonders die gelungene Schärfe und die prachtvolle Farbwiedergabe überzeugen. Aber auch das sehr gute Kontrastverhältnis ist voll und ganz gelungen. Kompressionsartefake und Dropouts waren nicht auszumachen. Insgesamt ein sehenswertes Bildmaterial, was dank anamorpher Abtastung auch auf Breitbildfernsehern eine gute Figur macht.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Abmischung klingt sehr räumlich und harmonisch. Viele kleine Effekte verteilen sich im Raum und geben eine tolle Atmosphäre ab. Die deutschen Dialoge klingen zwar ein wenig dumpf, so als wäre ein feiner Vorhang vor dem Lautsprecher, aber insgesamt kann man damit noch leben. Wer an seinem AC3 Decoder jedoch einen Center-Equalizer hat, kann die Höhen problemlos verfeinern. Die englische Fassung, die als Dolby 5.1 Version vorliegen soll, entpuppt sich als komprimierte Dolby Surround Fassung, der es im Vergleich zur deutschen 5.1 Version klar an Dynamik fehlt.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Insgesamt eine gelungene DVD mit nur kleinen Schönheitsfehlern, die trotzdem jeden Pfennig wert ist.

       
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Die Bildqualitätist nicht ganz so gut, wie wir sie in letzter Zeit von Kinowelt-DVDs gewohnt waren; dafür gibt es Punktabzug. Die Extras sind umfangreich, aber- insbesondere die Making Ofs - qualitativ nicht umwerfend. Einen weiteren Punktabzug gibt es für die Zwangsuntertitel beim Originalton.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 3/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Blood Diamond

(RC 2 )
 

Mr. Bean

(RC 2 )
 

Mr. Jones

(RC 2 )
 

Mr. Magoo

(RC 2 )
 

Mr. Nice Guy

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de