Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  122 Leser online

 
     

Schneller als der Tod

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.01.1999
   
Deutscher Titel: Schneller als der Tod
Originaltitel: The quick and the dead
   
Regie:  Sam Raimi
Darsteller:  Sharon Stone , Gene Hackman , Russell Crowe , Leonardo DiCaprio , Tobin Bell , Roberts Blossom , Kevin Conway , Keith David , Lance Henriksen , Pat Hingle , Gary Sinise
       
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround (DD 3.1), Englisch Dolby Digital 5.1 und Dolby Surround (DD 3.1)
Untertitel: Englisch, Deutsch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Norwegisch, Türkisch.
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: 105 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Ellen sinnt auf Rache: Als Kind wurde sie von dem Schurken Herod dazu gezwungen, ihren Vater zu erschießen. Jetzt ist Herod der unumschränkte Herrscher in dem kleinen Städtchen Redemption, wo er jährlich einen hochdotierten Schießwettbewerb veranstaltet. Ellen will Herod im direkten Duell töten, doch um Herod herauszufordern zu können, muß sie sich erst durch seinen "Wettkampf" schlagen. In dem ehemaligen Revolverhelden Cort findet sie jedoch einen erfahrenen Verbündeten.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das Bild ist überwiegend gut, Schärfe und Kontrast liefern spitzen Ergebnisse, lediglich ist ein leichtes Bildrauschen in manchen Abschnitten auszumachen. Dropouts und Artefakte liefert diese Scheibe nicht, was ein sauberen Filmgenuß verspricht.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

Klanglich auf hohem Niveau bieten Surround und 5.1 Spur beeindruckende klangliche Ergebnisse. Knackiger Bass, tolle Surroundeffekte und saubere Sprachwiedergabe.
Sharon Stones Schlußduell mit Gene Hackman kommen über beide Tonvarianten hervorragend rüber.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Eine gute Bereicherung des DVD Sortiments, in ordentlicher Qualität.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

15 Minutes - Der Tod kommt live...

(RC 2 )
 

Als das Meer verschwand

(RC 2 )
 

Am Tag als Bobby Ewing starb

(RC 2 )
 

Blow Out

(RC 2 )
 

Der Tod steht ihr gut

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de