Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Dragon Hero

Masterpiece Edition

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 06.08.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 29.04.2002
   
Deutscher Titel: Dragon Hero
Originaltitel: Long quan / Dragon Fist
Land / Jahr: HK 1979
   
Regie:  Wei Lo
Darsteller:  Jackie Chan , Nora Miao , James Tien , Sai-kun Yam
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (Dolby Digital 1.0)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: ja
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 88 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 18 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Splendid Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Yuens Meister wird vom heimtückischen Quen beim Kampf um ein geheimnisvolles Schild getötet. Yuen will Vergeltung und bereitet sich auf das tödliche Duell vor. Als endlich der Tag der Rache kommt erkennt Yuen, daß Quen bereits einen hohen Preis für seinen Mord gezahlt hat. Immer noch blind vor Rache wird er in eine Intrige des Wai Clans verwickelt und bemerkt fast zu spät wer hinter dem Netz von Intrigen steht...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet keine Film-spezifischen Extras. Bis auf einen Vorher-Nachhervergleich, bei dem man sich über die ursprüngliche und erzielte Bildqualität informieren kann, sind alle anderen Extras eher uninteressant. Ansonsten gibt es einige Texttafeln und Infos zu den anderen Masterpiece Edition-DVDs.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft - ausreichend)
     
Gestaltung:

Zwar wurde das Menü samt Übergängen animiert, jedoch sind diese bewegten Bilder nicht sonderlich einfallsreich. Ansonsten gibt es recht wenig zu erleben, da sich die Designer wohl dachten "weniger ist mehr". Viel Schwarz, einige Buttons und fertig ist das "Dragon Hero"-Menü.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Okay okay, bei "Dragon Hero" handelt es sich um eine billige und auch alte Eastern-Produktion, aber was hier abgeliefert wird ist einer DVD nicht würdig, nicht mal einer VHS. Das Bild ist von dermaßen vielen Mängeln behaftet, dass man garnicht weiß wo man anfangen soll. Die Farben machen einen sehr blassen und verwaschenen Eindruck und der Kontrast kann überhaupt nicht befriedigen, da keine Minute des Films passend in Szene gesetzt werden konnte. Meist viel zu blass präsentieren sich alle der 88 Minuten. Was zusätzlich negativ auffällt, sind die vielen Schäden, die sich durch sehr viele Kratzer bemerkbar machen. Die Schärfe befriedigt leider genauso wenig wie der Rest, denn auch diese kann überhaupt nicht gefallen, da sie stets einen schwachen Eindruck und ein sehr unscharfes Bild hinterlässt. Zusätzlich kommen noch vereinzelte digitale Bildfehler, in Form von weißen Klötzchen hinzu. Aufgrund dieser verheerenden Makel bleibt uns nichts anderes übrig als die Note "mangelaft-ungenügend" zu vergeben.

     
Wertung:
   (ungenügend - mangelhaft)
   
Tontest:

Der Dolby Digital 5.1-Track ist natürlich nur ein Upmix, der aber im Vergleich mit der deutschen Monospur deutlich besser zu gefallen weiß. Die Dialoge sind relativ gut zu verstehen, leider klingen sie aber zu hell und blechernd. Insgesamt präsentiert sich der 5.1-Track zu frontlastig und auffällige Surroundeffekte lassen sich nur bei Minute 15 ausmachen.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Das war wohl nix. Technisch ist die DVD eine Katastrophe, aber Splendid allein kann man dafür sicher keine Schuld geben, da die uralten Jackie Chan-Filme reine Billigproduktionen waren und heutzutage sicher schwer zu restaurieren sind. Das Ergebnis ist jedenfalls nicht gelungen und so sollten nur hartbesonnene Fans zu dieser DVD greifen.

       
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Dragon Wars

(RC 0 )
 

Elliot, das Schmunzelmonster

(RC 2 )
 

Hero

(RC 2 )
 

Hero - Director´s Cut

(RC 2 )
 

Kiss of the Dragon

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de