Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Speed

  

Getestet von Marco Pardun

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 

 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.01.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.0 und Dolby Surround
Untertitel: Englisch
       
Menü: interaktive Menüs
Kapitel: 27 Chapter
Laufzeit: 115 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern RatigR
Regional Code: Code 1
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: 20th Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Wie man es von einer guten US DVD gewohnt ist, ist das Bild sauber und es hat ein hohen Kontrast sowie eine gute Schärfe in allen Bereichen. Wir konnten lediglich nur ein leichtes Hintergrundrauschen erkennen, daß dem Film aber nicht weiter schadet und nur auffällt, wenn man ziemlich dicht am Fernseher ist. Trauriger Weise ist das Bild nicht anamorph gemastert worden, was den Film bei einen 16:9 TV etwas Zeilenflimmern bei bewegten Szenen hervorrufen läßt. Die MPEG-Kompression ist absolut mangelfrei und ohne wahrnehmbare Artefakte. Für einen älteren Film eine gute Leistung!

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Das ist Dolby Digital Sound vom feinsten. Der Ton ist eine reine Symphonie von Effekten, die jedes Heimkino-Herz höher schlagen läßt. Die hinteren Lautsprecher kommen in diesem Film wirklich fast nicht zur Ruhe. Ob es jetzt am Anfang im Fahrstuhlschacht ist, oder bei der bahnbrechenden Busfahrt quer durch L.A., von überall tönen Effekte. Die Klangkulisse ist sauber gemastert und sehr dynamisch. Die Dialoge kommen klar und deutlich aus dem Center und man kann bei noch so vielen Krawall jedes Wort verstehen. Happy Time für jede AC-3 Anlage. Nicht zu vergessen ist der Dolby Surround Ton, der auch sehr gut ist, jedoch nicht die gleich Dynamik mitbringt. Wir sollten auch noch vor zu lauten Hören WARNEN !!! Denn einige Effekte kommen wirklich überraschend, so daß die gute Freundin oder Frau auch mal urplötzlich unfreiwillig aus dem Sessel springen könnte. Achtung, da die AC-3 Spur keinen LFE-Kanal besitzt muß bei angeschloßenem Subwoofer die Bassabteilung neu konfiguriert werden.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Wenn jetzt noch das Menü mehr Informationen gebracht hätte, wäre es ein glattes „Hervorragend“ geworden. Aber trotz allem sollte diese DVD in keiner Sammlung fehlen, auch wenn es nur zur Präsentation einer Dolby Digital / Surround Anlage ist. Im Ganzen eine echt gute DVD die man haben sollte !!!

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Speed

(RC 2 )
 

Speed

(RC B )
 

Speed - Special Edition

(RC 2 )
 

Speed 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de