Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

Agent 00

Mit der Lizenz zum Totlachen

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 09.03.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch, Spanisch in Dolby Digital 5.1, Tschechisch in Dolby Surround
Untertitel: Englisch, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Isländisch, Kroatisch und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 17 Kapitel
Laufzeit: 81 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Hollywood Pictures
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Dick Steele ist ein Top-Agent, sein Kürzel "00". Bei einem riskanten Einsatz kommt seine Freundin Barbara Dahl ums Leben. Der Agent fühlt sich schuldig und gibt seinen Beruf auf. 15 Jahre später erhält er von seinem damaligen Widersacher General Rancor eine Videocassette. Der Terrorist, der bei Steeles Anschlag beide Arme verlor, hält Barbaras Tochter Victoria gefangen und droht die Welt durch einen Nuklearangriff zu vernichten. Zusammen mit Veronique Ukrinsky alias Agent 3.14 macht sich 00 auf den Weg zu Rancors Hauptquartier.

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das anamorph-codierte Bild ist enorm scharf und kontraststark, selbst die Farbwiedergabe ist sehr ausgewogen. Das ganze präsentiert sich fast rauschfrei und ohne Artefakte. Dropouts sind dank US-Master sowiso vom Tisch.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Der Dolby Digital-Track ist etwas schwach in Sachen Surroundausnutzung, Effekte kommen zwar rüber, aber sind oft nicht richtig wahrnehmbar. Anders sieht es da mit der Räumlichkeit aus, die Abmischung klingt sehr spritzig und mit viel Druck auf dem Tieftonkanal. Die deutsche Dialogspur ist sehr deutlich ins Geschehen eingemischt. Der Dolby Surround-Sound ist etwas Centerbetont und kommt mit der Dynamik nicht ganz an Dolby Digital heran.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Die mangelhafte Ausstattung macht die ansonsten ordentliche Scheibe alles andere als empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Bis zum letzten Mann

(RC 2 )
 

Denn zum Küssen sind sie da

(RC 2 )
 

Down with Love - Zum Teufel mit der Liebe

(RC 2 )
 

Ein Chef zum Verlieben

(RC 2 )
 

Ein Freund zum Verlieben

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 1
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de