Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

Judge Dredd

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.08.1999
   
Deutscher Titel: Judge Dredd
Originaltitel: Judge Dredd
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Ja (Chapterliste, Programmvorschau)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20 Kapitel
Laufzeit: 93 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Mawa / VCL
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet wie man es von Mawa mittlerweile gewohnt ist, jede Menge Hintergrundmaterial, wie mehrere Produktionsnotizen und Biographien. Aber die üblichen Trailer (7 an der Zahl) finden sich auf dem Silberling wieder.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Schade, das Menü macht grafisch nur einen unspektakuleren Eindruck, besonders die Kapitelwahl entpuppt sich als sehr einfallslos und läßt sich zudem nur träge bedienen. Aber auch die gesamte Bedienung ist etwas umständlich ausgefallen.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Das Bild ist übermäßig am Rauschen und wirkt zudem sehr kontrastschwach. Aber auch die Schärfe liegt nur auf mittelmäßigen Niveau. Die Farben sind im großen und ganzen noch am besten geraten, können aber am insgesamt schlechten Bild nichts mehr ändern.

     
Wertung:
   (mangelhaft)
   
Tontest:

Die Dolby Digital Spur bietet zwar eine ordentliche Dynamik, kommt dafür aber klanglich nur sehr unnatürlicher daher. Auch Surroundeffekte sind absolute Mangelware und wenn mal was zu hören ist dann ist das bloß Zufall, was aber bei einem nachträglichen Dolby Mix nichts unnormales ist. Viel schlimmer ist, daß die Dialoge aus allen Lautsprecher tönen, was Surroundfans sicherlich auf die Magengegend stoßen wird.


Wer seine Anlage in den 2 Channel-Downmix bringt, bekommt auch nur einen sehr bescheidene Surroundsound geboten.

   
 
Wertung:
  (mangelhaft)
       
Gesamtwertung:

Insgesamt keine empfehlenswerte DVD, das Bild liegt auf VHS Niveau und der Ton sogar noch darunter. Lediglich die Ausstattung kann noch so gerade überzeugen.

       
 
Wertung:
  (mangelhaft - ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Judge Dredd

(RC . )
 

Judge Dredd - Special Edition

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de