Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  127 Leser online

 
     

Sechs Tage, Sieben Nächte

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 02.04.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch, Deutsch und Spanisch in Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Holländisch, Schwedisch, Finnisch, Dänisch, Norwegisch und Englisch für Hörgeschädigte
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 23 Kapitel
Laufzeit: 98 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Touchstone Pictures
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die gestreßte Journalistin Robin Monroe plant einen erholsamen Tahiti-Urlaub mit ihrem Verlobten Frank Martin. Kaum gelandet, wird sie beruflich jedoch schon wieder gefordert. Für ein Interview auf dem Festland chartert sie die klapprige Propellermaschine des kauzigen Abenteurers Quinn Harris. Die beiden geraten in ein schweres Unwetter und Harris muß auf einer einsamen Insel notlanden. Unverletzt, aber ohne Möglichkeit, Hilfe zu holen, versuchen die beiden ungleichen Schicksalsgenossen, den Weg zurück in die Zivilisation zu finden.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie üblich bei Buena Vista, wird auch hier neben 3 Srachfassung und einigen Untertiteln nichts geboten. Außerdem sind die Tonspuren nur über´s Menü zu wechseln.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das Menü ist zwar wie üblich bei Buena Vista streng nach Vorschrift, also Standbild, keine großartigen Grafiken. Aber dieses kommt optisch wirklich gut und die Bedienung ist sowieso gut, was aber bei gerade mal 3 Menüpunkten auch nichts besonderes ist.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Außer leichten Kompressionsartefakten in starken Farbtönen, ein sehr brillantes Bild mit sehr hoher Kantenschärfe und satten Farben. Das ganze ist absolut rauschfrei und frei von Dropouts.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Sehr sauberer und detailgenauer Dolby Digital Sound, der sehr weiträumig und mit viel Dynamik umgesetzt wurde. Die Dialogspuren klingen sehr ausgewogen und tönen exzakt aus dem Center. Die Surroundlautsprecher werden aber überwiegend mit Umgebungsgeräuschen versorgt. Bei Dolby Surround Wiedergabe kommt ein ähnliches Feeling auf, jedoch geht hier etwas die Räume verloren.

   
 
Wertung:
  (gut - sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Technisch gute DVD, aber in Sachen Ausstattung wie alle Buena Vista Titel eine herbe Enttäuschung. Man kann hier nur froh sein, das der Film nur 98 Minuten geht und so auf einer Seite Platz gefunden hat. Hätte der Regisseur noch 20 Minuten draufgesetzt müßte man sich jetzt mit einer Flipper Disc rumschlagen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Die glorreichen Sieben

(RC 2 )
 

Die verwegenen Sieben

(RC 2 )
 

Dirty Dancing 2

(RC 2 )
 

Schneewittchen und die sieben Zwerge

(RC 2 )
 

Sieben

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de