Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  106 Leser online

 
     

Pleasantville

Cine Collection

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 31.03.2000
   
Deutscher Titel: Pleasantville - Zu schön um wahr zu sein
Originaltitel: Pleasantville
Land / Jahr: USA 1998
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch und Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Filminfos, Werbung)
Verpackung: Super Jewel Case
Kapitel:
Laufzeit: 123 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD
Anbieter: Concorde Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Teenager David und Jennifer werden wie von Zauberhand in die schwarzweiße 50er-Jahre-Sitcom "Pleasantville" transportiert, wo sie ohne Aufhebens in die saubere, spießige Gemeinschaft eingegliedert werden. Je mehr sie jedoch ihre fortschrittlichen Gedanken unters Volk bringen, desto mehr beginnt sich die Schwarzweiß-Welt einzufärben. Das stößt nicht überall auf Begeisterung.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die Cine Collection macht ihren Namen alle Ehre. Auf der DVD befinden sich jede Menge Features wie ein Musikvideo von Fiona Apple "Across the Universe", eine Audio Kommentar Spur des Regisseurs Gary Ross und der Kinotrailer in deutscher und englischer Ausführung. Damit aber noch nicht genug, auch ein Making of (deutsch untertitelt), Biografien und Filmografien der Stars, sowie Interviews und 3 Trailer weiterer Concorde Titel sind abrufbar.
Als sinnvolle Dreingabe gibt´s noch die englisch Sprachfassung, ebenfalls in Dolby Digital und ohne feste Untertitel.

   
 
Wertung:  
     (gut - sehr gut)
     
Gestaltung:

Passendes Menü, welches mit tollen Animationen und Hintergrundmusik aufgepeppt wurde.
Grafisch erste Klasse, jedoch macht die nicht ganz zufriedenstellende Übersicht die Bestnote unerreichbar. Insgesamt aber immer noch ein vorbildliches Menü.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Die Bildqualität liegt auf dem selben "hohen" Level wie die US-Version aus dem hause New Line. Auch hier wird der Zuschauer mit einem sauberen, kontraststarken Bild belohnt. Die Schärfe ist zwar gewollt in einigen Szenen etwas weich, aber in den "normalen" Filmszenen wirklich knackig und ohne Kantenflimmern hervorzurufen. Die Farben, wenn sie denn mal zu sehen sind, wirken sehr kräftig ohne auch nur im geringsten zu Rauschen oder Artefakte zu zeigen. Ein Klasse Bild, welches auch über einen Videoprojektor tolle Ergebnisse liefert.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Da "Pleasantville" kein Actionfilm a la "Terminator" ist, sind keine gewaltigen Dynamiksprünge oder Explosionen zu erwarten. Trotzdem bekommt der Zuschauer ein sehr räumlichen und stellenweise sogar richtig dynamischen Soundtrack. Wenn es drauf ankommt, lassen sich sogar beeindruckende Surroundeffekte hören. Genutzt werden die Effektkanäle aber überwiegend für Musik und Umgebungsgeräusche. Die Dialoge sind in meinen Augen ein wenig zu dominant abgemischt, was man aber bei belieben schnell regeln kann.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Eine in allen Belangen überzeugende DVD, die der US Fassung in nichts nachsteht. Klasse!

       
 
Wertung:
  (sehr gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Pleasantville ist ein modernes Märchen mit Humor und dramatischen Elementen auf hohem Niveau in Bezug auf Handlung und technischer Umsetzung. Besonders die hintergründige Aufforderung zu mehr Toleranz und weniger Konservativität ist gelungen. Des weiteren verfügt der Film über einen anspruchsvollen Humor, welcher jedoch in keinster Weise den FIlm ins lächerliche zieht. Es macht Spass, die Wandlung[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 08/10 lesen>>

   


 

 

Die deutsche Fassung dieser DVD bietet eine erfreuliche Ausstattung, ein ordentliches aber nicht fehlerfreies Bild und die Originalfassung ohne Zwangsuntertitel. Wer allerdings auf die deutsche Tonspur und die kurzen Interviews verzichten kann und einen DVD-Spieler mit Ländercodeumschaltung besitzt, der sollte sich überlegen, ob für ihn die US-Fassung in Frage kommt, da diese den zusätzlichen K...[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 5/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Pleasantville

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de