Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  94 Leser online

 
     

Der Dummschwätzer

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.07.1999
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1 (anamorph)
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch Dolby Surround
Untertitel: Englisch, Polnisch, Tschechisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch und Portugiesisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 16 Kapitel
Laufzeit: 83 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 6 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Universal / Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Fletcher Reede ist der erfolgreichste Anwalt der Stadt. Nicht zuletzt deshalb, weil er ein notorischer Lügner ist. Als er jedoch seinem vernachlässigten, fünfjährigen Sohn verspricht, einen Tag lang die Wahrheit und nichts als die Wahrheit zu sagen, setzt er mit einem Mal seine Karriere aufs Spiel. Denn wenn Fletcher wirklich sagt, was er denkt, kommt niemand ungeschoren davon. Da wird seine Kollegin zur Sex-Bombe und die Geschäftspartner zu unterbelichteten Idioten. Kein Wunder, daß Fletcher sein hoch und heilig gegebenes Versprechen schon bald bitter bereut.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Wie üblich bekommt man bei Universal Titeln zu wenig fürs Geld, zwar bietet die DVD Biografien, Produktionsnotizen und einen Trailer, allerdings alles nur in englischer Sprache. Da können auch 5 Tonspuren und einige Untertitel, wo die gewünschten deutschen Ut. noch fehlen auch nicht mehr viel ändern.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Auch das übliche Menüdesign scheint Universal weiterhin beizubehalten. Also sind keine grafisch aufwendigen Menüoberflächen zu erwarten. Die Benutzerführung außer im Hauptmenü ist auch nur oberer Durchschnitt.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Im großen und ganzen ein sehr sauberes und kontrastreiches anamorphes Bild mit guter Farbwiedergabe aber nur mittelprächtiger Kantenschärfe. In Sachen Bildrauschen wird man außer einigen kleinen Ausrutschern in flächigen Hintergründen verschont.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der englische Mehrkanalton zeigt sich sehr dynamisch und weiträumig, selbst einige beeindruckende Surroundeinsätze wahren am Filmende zu verzeichnen. Die Dolby Surroundspuren ernten leider nicht annähernd das Lob der 5.1 Spur. Bereits beim umschalten der Tonspuren wird klar das die Surroundspuren erheblich leiser aufgespielt wurden und zudem noch sehr schwach in Sachen Dynamik waren. Zwar kommt bei entsprechender Lautstärke eine ordentliche Räume auf, aber gesamt betrachtet nur eine schwache Surroundvorstellung.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

Das Bild und vor allen Dingen der Ton sind für eine Komödie mehr als ausreichend, leider ist ist die Ausstattung nur mit englisch Kenntnissen brauchbar. Schade !!!

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de