Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  113 Leser online

 
     

14 Tage lebenslänglich

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 03.01.2000
   
Deutscher Titel: 14 Tage lebenslänglich
Originaltitel: 14 Tage lebenslänglich
Land / Jahr: Deutschland 1996
   
Bildformat: 16:9 1;85:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Surround
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Chapterliste und Biografien)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 25 Kapitel
Laufzeit: 103 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Layerwechsel bei: 01:13:19 (Std.)
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der karrieregeile Anwalt Konrad von Seidlitz hat seine Park-Strafzettel nicht bezahlt. Dafür nimmt er sogar 14 Tage Gefängnis in Kauf, wodurch er sich vor allem Publicity für seine Kanzlei erhofft. Im Knast läßt der arrogante Jurist nichts unversucht, seinen Mitgefangenen zu zeigen, daß er sich für etwas Besseres hält. Kurz vor seiner Entlassung aber findet man in seiner Zelle Drogen. Aus zwei Wochen werden plötzlich zwei Jahre, in denen Seidlitz nun den geballten Haß der Häftlinge zu spüren bekommt. Da findet er in dem Gauner Czernetzky seinen einzigen Freund...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Schade, dieser Kinowelt Titel bietet nur einige Trailer aus dem DVD-Programm und 2 kurze Biografien im beiliegenden Booklet. Das ist verglichen mit vielen anderen Titeln aus dem Hause Kinowelt ziemlich schwach.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Das animierte Menü bietet ein aufwendiges Opening und ordentliche Bildeffekte im Hauptmenü. Allerdings ist die grafische Aufmachung nur durchschnitt. Die Übersicht ist aber recht einfach, jedoch ist die Navigation besonders in der Kapitelwahl ziemlich misslungen und unverständlich.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Auffällige Rauschfilternebeneffekte wie Nachzieher und unruhige Flächendarstellung trüben den Bildeindruck ungemein. Auch leichte Artefakterscheinungen lassen sich immer wieder sehen. Das ist eigentlich sehr unverständlich, da hier eine DVD 9 verwendet wurde. Die ordentlichen Farben, der noch gute Kontrast und die durchschnittliche Schärfe können hier kaum was ausgleichen. Auch die 16:9 Optimierung ändert nicht mehr viel an dem nur sehr schwachen Bildeindruck.

     
Wertung:
   (mangelhaft - ausreichend)
   
Tontest:

Der Surroundsound klingt im Centerbereich sehr solide und gibt die Dialoge sehr kräftig und verständlich wieder. In der Räumlichkeit zeigen sich aber auch Schwächen, so geben die Surroundkanäle kaum einen brauchbaren Beitrag und auch die Dynamik könnte manchmal etwas mehr knallen. Im großen und ganzen aber ein noch akzeptabler Soundtrack.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Hier hätte man wirklich etwas mehr erwarten können, besonders von der Bildqualität.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

28 Days later

(RC 2 )
 

28 Days later

(RC 2 )
 

Sophie Scholl - Die letzten Tage

(RC 2 )
 

Tage des Donners

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de