Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  118 Leser online

 
     

Spider-Man - Im Netz des Bösen

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 12.12.2002
Im Handel ab: 05.12.2002
   
Deutscher Titel: Spider-Man - Im Netz des Bösen
Originaltitel: Spiderman - Return of the Green Goblin
Land / Jahr: USA
   
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
Englisch (Dolby Digital 2.0)
Spanisch(Dolby Digital 2.0)
Untertitel: Englisch, Holländisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: nein
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 79 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Buena Vista Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der verrückte Dr. Ohn entwickelt Schwarze Löcher die Alles und Jeden in eine fremde Dimension saugen, aus der es kein Entkommen gibt. Als Dr. Ohn selbst in eines seiner Löcher gesogen wird, mutiert er zu dem Superschurken "The Spot", der als Einziger die zerstörerische Macht der Dimensionslöcher kontrollieren kann. Wenn ihn jetzt noch einer aufhalten kann, dann Spider-Man! Doch auch der Verbrecherkönig "King Pin" und Spider-Man’s Erzfeind "Der Grüne Gnom" wollen die Interdimensionstechnologie für Ihre dunklen Ziele einzusetzen. Somit gerät Spider-Man ins Fadenkreuz aller Super-Verbrecher und verliert icht nur seine Freundin in den Fängen des Grünen Gnoms, sondern wird gezwungen seine wahre Identität vor ihm zu offenbaren. Eine unbarmherzige Jagd auf Spider-Man beginnt … Spider-Man – Der Superheld aus dem Kinofilm und den Kult-Comics in einer verzweifelten Schlacht gegen die Macht des Bösen!

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bekam einige Extras spendiert, die aber natürlich von der Masse nicht mit anderen Film-DVDs mithalten kann. Dennoch ist das Gebotene garnicht so schlecht. Da wär zum Einen ein rund 13 Minuten langer Kommentar von Spiderman-Erfinder Stan Lee, der sich in diesem Filmchen über die Animationen des Kult-Comics äußert. Dann führt Stan Lee den Zuschauer noch in jede der vier Folgen ein.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Auch die nun mehr zweite "Spider-Man"-DVD der alten Comicserie kann mit einem netten Menü aufwarten. Wie schon bei der ersten DVD, präsentiert sich das Menü im passenden Comic-Look, der natürlich bestens passt. Passende Sounds und Musik tragen zur richtigen Comic-Atmosphäre bei. Fast alle Untermenüs wurden animiert. Insgesamt ganz nett anzusehen, mehr aber auch nicht.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Leider kann auch die zweite von uns getestete DVD zur Comicserie "Spider-Man" nicht sonderlich überzeugen. Das hängt vor allem daran, dass sehr oft heftiges Flimmern zu erkennen ist, was durch die vielen Treppchenmuster an Konturen noch verstärkt wird. Die Schärfe ist in Ordnung, was aber nicht heisst, dass diese nicht erheblich besser hätte sein können. Die Farben sind ebenfalls annehmbar, wirken aber etwas zu blass um wirklich überzeugen zu können. Der Gesamteindruck wird aber hauptsächlich durch das teils sehr auffällige Flimmern und durch die ebenfalls ins Auge stechende Treppchenbildung getrübt.

     
Wertung:
   (ausreichend)
   
Tontest:

Wie schon bei der ersten DVD, befinden sich auch dieses Mal alle Tonspuren in Stereo auf der DVD. Deshalb ist es unmöglich ein Raumgefühl zu schaffen, aber die Comicserie hat schon einige Jahre auf dem Buckel, weshalb dieser Aspekt sicherlich zu vernachlässigen ist. Die Stereofront wird oft gut genutzt, meist hört sich die Front aber sehr eintönig und wenig dynamisch an. Die Dialoge sind gut zu verstehen und für eine Comicserie aus den 80ern ist das Gebotene OK.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Wie schon die erste DVD zur Comicserie, kann auch diese Scheibe nur für Fans lohnen, denn die technische Qualität ist leider nur ausreichend. Die Extras sind dieses Mal dafür umfangreicher ausgefallen. Fans der Serie dürfen also ruhig zugreifen.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Das mörderische Paradies

(RC 2 )
 

Das Netz

(RC 2 )
 

Im Netz der Spinne

(RC 2 )
 

Sin Eater

(RC 2 )
 

Spider-Man

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de