Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  112 Leser online

 
     

Indiana Jones - Königreich des Kristallschädels

  

Getestet von Oliver Hummell

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
Blu-ray-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

Blu-ray-Daten:

Review Datum: 30.10.2008
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 24.10.2008
   
Deutscher Titel: Indiana Jones u.d. Königreich des Kristallschädels
Originaltitel: Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull
Land / Jahr: USA 2008
Genre: Abenteuer
   
Regie:  Steven Spielberg
Darsteller:  Harrison Ford , Cate Blanchett , Karen Allen , Ray Winstone , John Hurt , Jim Broadbent , Shia LaBeouf
       
Bildformat: 2,40:1 Widescreen
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital TrueHD 5.1), Französisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Englisch für Hörgeschädigte, Französisch, Spanisch, Dänisch, Italienisch, Schwedisch, Norwegisch, Finnisch, Holländisch, Türkisch, Griechisch, Polnisch, Ungarisch, Portugiesisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Elite Blu-ray-Case (blau)
Kapitel: 16
Laufzeit: 126 Minuten
TV Norm: 1080p MPEG-4 AVC
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 0
Disk Typ: Blu-ray 50 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Sony STR DE-495 (Dolby Digital, DTS)
Blu-ray-Player: Samsung BD-P1000
HD-DVD-Player: Toshiba HD-E1 (HDMI, Fullrate-DTS)
TV: Panasonic TX28X2C
Beamer: Sanyo PLV-Z4
Lautsprecher: Magnat Vector 10, Heco Spirit Sub 20 Aktiv, Front: Eigenbau, Universum LB 1035


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der Archäologe Dr. Henry Jones, Jr., genannt Indiana Jones, versucht zusammen mit dem jungen Rebellen Mutt Williams und seiner ersten Liebe, der temperamentvollen Marion, die brillante, wunderschöne russische Agentin Col. Dr. Irina Spalko, die auf der Suche nach dem mystischen, machterfüllten Kristallschädel von Akator ist, auszutricksen.

    
Blu-ray-Review:
       
Besonderheiten:

Als Zweier-Blu-ray-Set bringt "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" eine große Menge an interessanten Extras mit. Auf Disc 1 gibt es neben dem Hauptfilm ein interaktives Zeitlinien-Feature mit einer Reihe kurzer Videos, die Dokumentation "Die Rückkehr einer Legende" (ca. 17 Min.), eine Vorproduktions-Featurette (ca. 11 Min.) und zwei Kinotrailer.

Auf der zweiten Disc befindet sich das "Produktionstagebuch", welches in mehrere Kapitel unterteilt ist und mit einer Gesamtlänge von über 80 Minuten eine Art Making Of darstellt. Weitere Featurettes befassen sich mit dem "Make-up der Krieger" (ca. 5 Min.), mit den "Kristallschädeln" (ca. 10 Min.), mit "seltenen Ausgrabungsgegenständen" (ca. 10 Min.), mit den Effekten (ca. 22 Min.), mit der Vorproduktion (ca. 12 Min.) und mit dem "Team Indy" (ca. 4 Min.). Außerdem gibt es noch eine ganze Reihe von Bildergalerien und drei Pre-Visualisierungssequenzen. Alle Extras sind nicht nur untertitelt, sondern liegen auch in High Definition vor. Vorbildlich.

   
 
Wertung:  
     (gut)
     
Gestaltung:

Passend zum Blockbuster-Status des vierten Indy-Abenteuers gibt es auch ein aufwändig gestaltetes, animiertes Hauptmenü mit einem chicen Intro und dreidimensionalem Design. Die Navigation erfolgt über schnelle, aufgeräumte Pop-Up-Menüs. Das gilt sowohl für die Hauptfilm-Disc als auch für die Bonus-Disc.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Steven Spielberg lässt "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" im typischen 50er Jahre Stil starten. Kameramann Janusz Kaminski setzt auf knallige Farben und hohen Kontrast - fast schon ein wenig Michael-Bay-mässig mutet die Wüstenszenerie an. Im Verlauf des Films kehrt dann wieder der etwas klassischere Look ein. Nichtsdestotrotz haben wir es mit knackigen Farben, einer wirklich tollen Bildschärfe, die viele kleine Details abbildet, und einem sehr harmonisch abgestimmten Kontrast zu tun. Ein Filmkorn ist zwar erkennbar, sorgt aber für den klassischen, analogen Look des Films und wird nie zu einem richtigen Rauschen. Die Kompression arbeitet tadellos. Die Höchstwertung wird nur knapp verfehlt, da es doch Blu-rays gibt, deren Bild noch ein wenig mehr wie aus dem Ei gepellt aussehen.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Omnipräsent wärend des ganzen Films ist der ganz im Stil der ersten drei Filme gehaltene, klassische Orchesterscore von John Williams. Die Tonabmischung selbst ist wirklich gelungen, sorgt für viele feine Surroundeffekte und atmosphärische Umgebungssounds. Genauso betagt wie die Hauptfigur wirkt allerdings die Dynamik, denn von einem krachenden Effektfeuerwerk kann man nicht sprechen, dafür wirkt das tonale Ergebnis doch ein wenig zu zahm. Aber "Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels" ist nun auch kein "Stirb Langsam"-Ableger, bei dem alles in die Luft fliegt.

   
 
Wertung:
  (gut)
       
Gesamtwertung:

Endlich ein "Indiana Jones"-Film in High Definition. Der vierte Teil präsentiert sich auf einer absolut würdigen Blu-ray-Veröffentlichung. Hoffen wir, dass die alte Trilogie visuell ähnlich zu begeistern weiß.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

INDIANA JONES gehört zu den ganz großen Meilensteinen des Abenteuer-Kinos. Als Steven Spielberg den ersten Teil der später zur Trilogie werdenden Reihe in die Kinos brachte, konnte noch keiner mit einer Euphorie rechnen, die über Jahrzehnte andauert. Immer wieder wurden Gerüchte laut, es würde an einer Fortsetzung der Geschichte gearbeitet werden, doch bestätigt wurde jahrelang nichts. Als[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 08/10 lesen>>

   


 

 

Indy ist zurück. Die Blu-Ray bietet ein sehr gutes Bild, guten Ton (leider keine deutsche HD Spur) und Tonnen an Extras. Mögen einige Kleinigkeiten das Bild auch etwas trüben, aber in der Gesamtheit kann die Box vollständig überzeugen. Schon allein für diese Blu-Ray lohnt sich der Kauf eines Blu-Ray Players. Für Indyfans ein Pflichtkauf. Dank diverser Preisaktionen war diese Box bereits am Ersc...[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 5/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Der König der Löwen 2

(RC 2 )
 

Ein Königreich für ein Lama

(RC 2 )
 

Ein Königreich für ein Lama

(RC 2 )
 

Indiana Jones - Jäger des verlorenen Schatzes

(RC 2 )
 

Indiana Jones und der letzte Kreuzzug

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de