Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
     

The Rainmaker

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 22.11.1998
   
   
Bildformat: 16:9 1,85:1
Tonformat: Englisch Dolby Digital 5.1 (mit Untertitel), Deutsch Dolby Surround
Untertitel: Deutsch
       
Menü: Ja
Booklet: keins
Kapitel: 28 Kapitel
Laufzeit: - Minuten
FSK: keine FSK Freigabe, sondern -
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Arthaus Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Rudy Baylor, Student der Rechtswissenschaften, hat nur ein Ziel: Er will ein "Regenmacher", sprich ein Star-Anwalt werden. Doch zunächst muß sich der Neo-Jurist noch bewähren. Das ist nicht leicht, er- weist sich doch schon sein erster großer Fall als schier hoffnungsloses Unternehmen. Baylors Gegner ist nämlich der mächtige Versicherungskonzern Great Benefit. Dieser, vertreten durch den gerissenen Anwalt Leo F. Drummond, weigert sich strikt, die Behandlungskosten für dessen an Leukämie erkrank- ten Kunden Donny Ray zu übernehmen...

    
DVD-Review:
     
Bildtest:

Das sehr ordentliche Bild fällt ein wenig durch leichte Unschärfe und ein wenig Unruhe in manchen Szenen auf, die den guten Gesamteindruck aber nicht im Wege stehen. Bildfehler waren außer vereinzelten Dropouts nicht festzustellen.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Der deutsche Dolby Surround Ton ist sehr unauffällig und unspektakulär abgemischt, wobei von akustischer Räume leider nichts zu spüren war. Der Englische AC-3 Ton ist etwas weiträumiger abgemischt, hält sich mit Effekten oder Umgebungsgeräuschen aber auch sehr zurück.

   
 
Wertung:
  (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Als neuer DVD Anbieter, bietet Arthaus eine bemerkenswerte Menügestaltung mit vielen Features an. Bild und Ton sind aber nur mittelmäßig.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de