Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  182 Leser online

 
     

Twister

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.07.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Englisch, Polnisch, Tschechisch, Dänisch, Schwedisch, Finnisch, Holländisch, Norwegisch und Portugiesisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 34 Kapitel
Laufzeit: 109 Min. Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Double Layer
Anbieter: Universal / Columbia Tristar Home Video
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Ein monströser Wirbelsturm braut sich über Oklahoma zusammen. Die Meteorologin Jo Harding und ihr Team wollen Sensoren in dem Zyklon plazieren, um neue Erkenntnisse über dessen bisher unberechenbare Aktionen zu erhalten. Das gleiche Ziel verfolgt auch der opportunistische Dr. Jonas Miller, der sich fälschlicherweise als geistiger Vater der bahnbrechenden technischen Errungenschaft ausgibt. Vor der Kulisse eines Jahrhundert-Tornados kommt es zum Showdown der Crews.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet Biographien, Produktionsnotizen und einen Trailer, jedoch alles nur in englischer Sprache. Zudem finden sich neben einigen Untertiteln (ausgenommen deutsche) ganze 5 Dolby 5.1 Spuren auf der 2 schichtigen DVD 9 wieder.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend - befriedigend)
     
Gestaltung:

Hier waren nicht nur Grafiker am Werk, nein auch ein DJ hat anscheinend hier seine Finger im Spiel gehabt !!!! Grund: Das Menü ist ein Mix aus dem bekannten Warner- und aus dem Universal Menüdesign. Leider heißt das aber noch lange nicht das man jetzt ein super Menü vorfindet, den grafisch gesehen bekommt man mal wieder nur ein einfaches Menü geboten, was allerdings sehr übersichtlich angelegt wurde und so leicht zu bedienen ist.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Das Bild zählt eindeutig zu den besseren Universal Titeln, außer leichte Unschärfen in einigen Passagen ein rundum gutes Bild, mit gutem Kontrastumfang und ordentlichen Farben. Kritische Augen werden allerdings bei mehrfachen genauen hinsehen in schnellen Kameraschwenks leichte nur schwer zu erkennende Schlieren erkennen, was wohl mit zu den Nachteilen gehört, wen man 5 digitalton Spuren beipackt. Trotzdem im großen und ganzen ein gutes anamorphes Bild.

     
Wertung:
   (gut - sehr gut)
   
Tontest:

Gnadenlose Dynamik und unzählige direktionale Surroundquerschläger ergeben zusammen mit einer überaus weiträumigen Klangkulisse ein Surround-Cocktail der Extraklasse. Sogar die Dialoge bleiben im Fegefeuer noch sehr verständlich. Bei Dolby Surround Wiedergabe kommt ebenfalls ein toller spektakulerer Sound auf, jedoch geht technisch bediengt etwas Dynamik und Räume verloren.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Cineasten werden sich freuen und über die nicht gerade vorbildliche Ausstattung hinwegkommen. Den Bild und Ton sind überaus gut gelungen, so das dem Filmabend nichts im Wege steht.

       
 
Wertung:
  (gut)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Twister

(RC 1 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de