Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  170 Leser online

 
     

Wenn die Gondeln Trauer tragen

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 14.05.2001
Im Handel ab: 26.03.2001
   
Deutscher Titel: Wenn die Gondeln Trauer tragen
Originaltitel: Don´t Look Now
Land / Jahr: GB 1973
   
Regie:  Nicolas Roeg
Darsteller:  Julie Christie , Donald Sutherland , Hilary Mason , Clelia Matania , Massimo Serato , Renato Scarpa , Leopoldo Trieste
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 1.0 mono
Untertitel: Deutsch, Englisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Hintergrundinfos und Kapitelindex
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 20
Laufzeit: 105 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Die Tochter Christine des Ehepaares John und Laura Baxter ertrinkt im Gartenteich. Um den Schicksalsschlag zu vergessen reist das Ehepaar nach Venedig. Dort treffen sie auf zwei Nonnen, von denen eine anscheinend über übernatürliche Fähigkeiten verfügt. Sie behauptet, mit der verstorbenen Tochter in Kontakt treten zu können und zieht Johns Ehefrau Laura in ihren Bann. Zur gleichen Zeit wird Venedig von einer mysteriösen Mordserie heimgesucht.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

An Extras findet sich auf der DVD selber leider nur der Trailer in recht bescheidener Qualität. Auch wenn das Booklet sicherlich nett gemeint ist, in die Tiefen des Films dringt man hier nicht ein und auch auf die Diskussion, die der Film bei seiner Premiere auslöste, wird nicht eingegangen. So bleibt leider nur die traurige Mindestwertung.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Die Menüs von "Wenn die Gondeln Trauer tragen" sind düster und passen gut zum unheimlichen Ambiente des Films. Leider ist die Navigation recht umständlich, besonders die Introanimation dauert ewig und kann nicht übersprungen werden.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Gerade in der Eröffnungsequenz glänzt "Wenn die Gondeln Trauer tragen" mit satten Farben. Leider hält sich die Bildschärfe in Grenzen, ein zustäzlich eingesetzter Rauschfilter sorgt für leichte Nachzieheffekte. Gerade dunkle Flächen wirken so recht weich und haben einen nur befriedigenden Kontrast. Das sichtbare Filmkorn wirkt nicht störend, wohl aber der leichte Grauschleier, der das Bild wie eine milchige Textur überzieht. Bedenkt man, dass der Film fast 30 Jahre alt ist, relativieren sich diese Kritikpunkte natürlich. Insgesamt darf man daher zufrieden sein.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Wie das Original, so hat auch die deutsche Synchronfassung nur mono zu bieten. Die Mischung klingt sauber, wenn man auch hier das Alter bedenkt.

   
 
Wertung: -
  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Mit "Wenn die Gondeln Trauer tragen" inszenierte Nicolas Roeg einen okkulten Thriller der Extraklasse. Aufgrund der recht subtilen Darstellung funktioniert der Film auch heute noch, und vielleicht sogar besser, als moderne Horror-Kracher. Definitiv kein Film für einen netten Videoabend, aber eine DVD, die man am besten bei Kerzenlicht anschaut. Die technische Präsentation ist durchweg zufriedenstellend - nur wurde das Medium DVD in Sachen Bonus mal wieder total vernachlässigt. (Anm.: Aufgrund der nicht möglichen Wertung im Bereich Ton gibt die Gesamtwertung nicht das arithmetische Mittel wieder.)

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Clockstoppers

(RC 2 )
 

Down

(RC 2 )
 

Fear - Wenn Liebe Angst macht

(RC 2 )
 

Final Call

(RC 2 )
 

Shriek

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 5
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de