Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  117 Leser online

 
     

Tornado Warning

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 19.02.2007
Verleihfenster: 02.03.2007
Im Handel ab: 05.03.2007
   
Deutscher Titel: Tornado Warning
Originaltitel: Tornado Warning
Land / Jahr: USA 2002
Genre: Drama
   
Regie:  Tibor Takács
Darsteller:  Gerald McRaney , Thea Gill , David Millbern , Joan Van Ark , Onalee Ames , Rhiannon Benedict , Steve Braun , Chad Bruce , Paul Christie , Robert Huculak , Stan Lesk , Jon Ted Wynne
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Clone
Kapitel: 20
Laufzeit: 88 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Dr. Jake Arledge hat ein System zur präzisen Vorhersage tödlicher Tornados entwickelt, das allerdings bei der ersten Präsentation versagt. Zusammen mit seinem Kollegen Mark findet er den Fehler – gerade noch rechtzeitig, um eine Kleinstadt vor einem herannahenden Wirbelsturm zu warnen. Doch niemand will ihm Glauben schenken, auch nicht seine Tochter Dee, die lokale Wetterreporterin. Für Jake und Mark beginnt ein Rennen gegen die Zeit, um die Stadt und ihre Bewohner zu retten...

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (ungenügend)
Gestaltung:
 (befriedigend - gut)
Bildtest:
 (ausreichend)
Tontest:
 (ausreichend)
       
Gesamtwertung:

Nach dem "Antiraubkopierer"-Trailer begrüßt uns überraschenderweise ein durchanimiertes Menü. Lediglich das Menübild für die Trailershow kommt als ein stummes Stillframe daher. Damit hätten wir auch schon die gesamten Extras aufgezählt. Denn außer dieser Trailershow finden wir kein weiteres Material vor.

Noch enttäuschender wird es dann, wenn wir zum Film selber übergehen. Denn neben der deutschen Stereo-Tonspur finden wir nur noch die passende deutsche Untertitelspur vor. Der englische Originalton ist leider völlig abstinent. Und auch der deutsche Ton selber liegt gefühlt unter TV-Niveau. So dominieren die Dialoge das Geschehen und übertönen grundsätzlich alles. Generell können wir den Ton auch als dynamikarm bezeichnen. Leider ist die Klangqualität selbst ebenfalls nicht der Hit, so klingt die Klangfarbe immer wieder stark reduziert. Ähnlich sieht es beim Bild aus. Das 4:3 Vollbild kommt im ziemlich verrauschten Look daher, wirklich nie kommt ruhe ins Bild. Nachzieheffekte stehen ebenfalls an der Tagesordnung. Auch kleine Defekte und Verunreinigungen bleiben uns nicht erspart. Die Farbgebung und der Kontrast befinden sich auf üblichen TV-Niveau. Die Datenrate hält sich trotz recht geringem Speicherplatz auf der DVD-5 noch in einem fast angenehmen Bereich auf, nur selten können wir Probleme erkennen, die im Zusammenhang mit der Kompression entstanden sind.

Insgesamt nicht gerade eine Spitzen-DVD. Weder Inhalt noch Technik können uns überzeugen. So können wir nur vermuten, dass die Verkaufszahlen nicht den Vorstellungen von Fox entsprechen, bis sich der Preis der Qualität der DVD angepasst hat.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de