Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  119 Leser online

 
     

La Linea (2)

  

Getestet von Christian Bartsch

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.02.2004
Im Handel ab: 15.01.2004
   
Deutscher Titel: La Linea
Originaltitel: La Linea
Land / Jahr: I 1977
Genre: ,
   
Regie:  Osvaldo Cavandoli
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Italienisch (Dolby Digital 2.0 mono)
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Einleger mit Hintergrundinfos
Verpackung: Super Jewel Case
Kapitel: je 1
Laufzeit: 88 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: monitorpop entertainment
     
Testequipment: Für den Test genutztes Equipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Der nimmermüde Meckerbold ist zurück! Die DVD präsentiert "Staffel II" und "Staffel III" mit den Episoden 127-156 der internationalen Version. Als Bonus gibt es u.a. "Sexilinea"...

    
DVD-Shorty:
   
Besonderheiten:
 (mangelhaft - ausreichend)
Gestaltung:
 (gut)
Bildtest:
 (ausreichend - befriedigend)
Tontest:
-  (keine Wertung)
       
Gesamtwertung:

Nach der schon sehr gelungenen ersten Choleriker-Parade, legt monitorpop entertainment kräftig nach und veröffentlicht, wie schon versprochen, weitere herzerfrischende Episoden mit dem Streithahn.

Technisch ist alles wie gehabt: brauchbares Bild, magerer und diesmal auch leicht leiernder Ton, aber darüber darf man sich bei einem Fumetto, der aus den 70ern stammt, wohl nicht wirklich beschweren. Die Beigaben sind leider nur gute 10 Minuten lang, dafür aber wieder einmal genau so spaßig, wie die eigentliche Serie.

Die hier vorliegenden, weiteren Folgen, sind knuffig, verblüffend und wie immer eins: nur aus einer Linie bestehend. Empfehlenswert!

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Der Standpunkt - das denken unsere Redakteure über diesen Film:

Christian Bartsch
 

 

Hmmm... bahhh! Muss man mehr sagen?

 

Wertung:

(sehr gut)

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Nachdem wir die Abenteuer des cholerischen kleinen, Kauderwelsch sprechenden Strichmännchens bereits auf "La Linea Vol. 1" mit den Folgen 1-8 (1.Staffel) sowie 100-126 begutachten durften, liegt uns nun auch "Volume 2" mit den Folgen 127-152 (Block II) sowie den Folgen 153-156 (Block III) vor. "La Linea" fungierte in den 70ern im deutschen Fernsehen wie im Kino als Pausenfüller und erfreute die ge[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: Shorty lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

La Linea (1)

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de