Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  111 Leser online

 
     

Rache ist sexy

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.09.2007
Verleihfenster: 29.05.2007
Im Handel ab: 11.06.2007
   
Deutscher Titel: Reche ist sexy
Originaltitel: John Tucker Must Die
Land / Jahr: USA 2006
Genre: Komödie
   
Regie:  Betty Thomas
Darsteller:  Jesse Metcalfe , Brittany Snow , Ashanti , Sophia Bush , Arielle Kebbel , Penn Badgley , Jenny McCarthy , Fatso-Fasano , Kevin McNulty , Patricia Drake , Jeffrey Ballard , Taylor Kitsch
       
Bildformat: 1,85:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 24
Laufzeit: 86 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Twentieth Century Fox Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Keine Qualen der Hölle sind so schlimm wie die Rache einer gekränkten Frau - sagt man. Was für einen Schaden können dann wohl drei von der Liebe enttäuschte Teenager anrichten?

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Bildtest:

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Nachdem "Borat" und "Little Miss Sunshine" Trailern geht´s ins Menü, welches nicht gerade spektakulär daher kommt. Das Design entspricht dem eines Mac-PC, so sind die Hauptmenüpunkte oben in einer Reihe aufgelistet und können mit dem "Mauszeiger" ausgewählt werden, dann klappt eine Liste mit den Unterpunkten auf. Irritierend hierbei ist, dass nach der Auswahl die Hauptmenüpunkte erhalten bleiben, aber nicht mehr anwählbar sind. Insgesamt besteht das Menü nur aus Stillframes, von denen nur einer mit Musik gesegnet ist. Neben dem Audiokommentar, zwei nicht verwendeten Szenen und vier Featuretten zu verschiedenen Themen werden uns noch eine Live Performance von "People In Planes" geboten, sowie das Musikvideo "Hey Kid" von Matt Willis.

Das Bild befindet sich auf durchschnittlichem Niveau, anders kann man es einfach nicht bezeichnen. Das Master ist frei von Defekten und Verunreinigungen, die Farben sind natürlich, nicht zu kräftig. Rauschen fällt im Hintergrund auf, präsentiert sich allerdings nicht als allzu störend und breitet sich nur selten auf den Vordergrund aus. Die Kompression arbeitet weitestgehend unbemerkt. Die Schärfe ist durchschnittlich, das Bild wirkt zwar nie richtig scharf, auch nicht zu weich, allerdings nie wirklich optimal. Tonal präsentiert sich hier nur das Komödientypische - gut hörbare Stimmen, ein sauberer Bass bei Musik und sonst nicht viel. Der Rear-Bereich lebt hauptsächlich von der Musik und wird nur selten für irgendwelche merkbaren Umgebungsgeräusche genutzt.

"Rache ist sexy", die DVD eher weniger. Was hier präsentiert wird, ist eindeutig Durchschnittsware. Zwar weiß immerhin der Film zu unterhalten, wirkt aber auch nur kurzweilig und irgendwie wie schon einmal gesehen. Doch für einen verregneten Sonntag oder einen netten Mädelabend sicher die richtige Kost.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Didi - Und die Rache der Enterbten

(RC 2 )
 

Doomsday

(RC B )
 

Sexy Boys

(RC 2 )
 

Star Wars: Episode III

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de