Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  122 Leser online

 
     

Ambition

Die Donald Trump Story

  

Getestet von Kay Puppa

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 10.02.2006
Verleihfenster: 03.11.2005
Im Handel ab: 15.11.2005
   
Deutscher Titel: Ambition
Originaltitel: Trump Unauthorized
Land / Jahr: USA 2005
Genre: Biopic
   
Regie:  John David Coles
Darsteller:  Katheryn Winnick , Aaron Abrams , Jennifer Baxter , Peter Cockett , Daniel Fathers , Peter Feniak , David Lipper , Justin Louis , Ron McLarty , Jacqueline Pillon , Chris Potter , Jake Scott , David Sparrow , Shant Srabian
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 16
Laufzeit: 84 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: ohne Altersbeschränkung
Regional Code: Code 2
Layerwechsel bei: 1:06:06
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: mc one - media cooperation one
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Denon AVR-1803 (Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Panasonic S75
Blu-ray-Player: Panasonic DMP-BD50 (PCM 5.1, 1080p24)
TV: Panasonic TH-42PZ85E (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Lautsprecher: Teufel System 5 THX 6.1 (3 x M 500 FCR, 3 x M 500 D, 1 x M 5100 SW)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

1972: Donald Trump ist 26 Jahre alt und im Gegensatz zu seinem Bruder Fred jr. ein harter Geschäftsmann. Dennoch schafft er es nicht aus dem Schatten seines Vaters, Fred Sr. einem Millionär, herauszutreten. Donald hat die Vision das größte Hotel in New York als architektonisches Meisterwerk aus Glas zu bauen. Er schafft es - trotz Widerstände der Banken und seines Vaters und macht das Hotel zu einem Riesen Erfolg. Trump Tower war der Beginn einer beispiellosen Karriere. Nach der Hochzeit mit Ivana steigen beide ins Kasino-Geschäft in Atlantic City ein. So gut die Geschäfte der Trumps auch laufen – so schlecht läuft ihr Privatleben. Die große Wende bringt den Ruin nahe ...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Gleich zu Beginn der DVD dürfen wir uns einen tollen Spot der Kategorie "Hart, aber gerecht" ansehen. Toll ...

Das eigentliche Bonusmaterial fällt leider recht mau aus. Dies liegt zum einen daran, dass es sich bei "Ambition" um einen TV-Film aus den USA handelt - diese Produktionen weisen häufig wenig bis gar kein Bonusmaterial auf. Hier bekommen wir immerhin etwas geboten.
Zum einen finden wir verschiedene Interviews vor, bei denen die Antworten direkt angewählt werden können, zum anderen finden wir eine fünfseitige Biografie zu Donald Trump in Textform vor. Auch eine Fotogalerie mit 20 Bildern ist mit von der Partie.

Wie eigentlich immer bei MC One finden wir auch noch einige Trailer vor, genauso wie die Credits für die DVD.

   
 
Wertung:  
     (ausreichend)
     
Gestaltung:

Das Menü wurde recht ansehnlich gestaltet. Zwar beglückte man uns nur im Hauptmenü und in der Kapitelauswahl mit bewegten Bildern und Hintergrundmusik, aber auch die Stillframes der anderen Menüs wissen zu gefallen. So sind die Menübuttons passend zum Trump-Thema designt worden und gut in das Gesamtbild eingearbeitet, sodas man nicht behaupten könnte, dass dies Menü über Schema-F abgearbeitet wurde.

MC One scheint sich hier tatsächlich Gedanken zum Menü gemacht zu haben und dies wird mit einer guten Wertung belohnt. Denn auch der Gesamteindruck liegt bei gut. Wie schon häufig weiß MC One beim Menü zu gefallen.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

Das Bildmaster ist über sehr weite Strecken frei von Defekten oder Verunreinigungen, vor allen Verunreinigungen machen sich kaum bemerkbar. Der Transfer bleibt weitestgehend ruhig und homogen. Die Farbgebung wirkt in einigen Einstellungen etwas blass, was wahrscheinlich mit dem nicht gerade perfekten Kontrast zusammenhängt, der Schwarz hin und wieder ins leicht Gräuliche abfallen lässt. Zwar wirkt die Farbgebung in sich stimmig, doch hätten wir uns eine kräftigere Farbpalette gewünscht.

Die Schärfe liegt im Mittelmaß. Zwar ist sie nie wirklich auf einem guten Niveau, aber die Kantenschärfe beispielsweise ist in den meisten Einstellungen gut, obgleich der Gesamteindruck oft in ein leicht weiches Bild abrutscht. So bleiben uns leider viele Details in Unschärfe verborgen, die das Bild um einiges plastischer und interessanter hätten wirken lassen.

Bildrauschen tritt so gut wie gar nicht auf. Nur selten ist im Hintergrund, vornehmlich in homogenen Flächen etwas Rauschen zu erkennen. Stehende Rauschmuster sind ebenfalls nicht groß aufgefallen. Durch den geringen Einsatz von Rauschfiltern ist dem Bild der momentan oft zu sehende Nachzieheffekt erspart geblieben, was das Ansehen um einiges erfreulicher macht. Auch die Kompression arbeitet nahezu unbemerkt, sodass und Blockbildung oder andere Ärgernisse ebenfalls erspart bleiben. Der Gesamteindruck lässt uns so ein Bild knapp über dem Durchschnitt erkennen.

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

MC One spendierte "Ambition" deutschen und englischen Ton im Dolby Digital 5.1 Format. Doch beide Versionen wissen nur gerade so zufrieden zu stellen. Denn bei der "Trump Story" handelt es sich um einen amerikanischen TV-Film - klar können diese auch mit wuchtigen Sound daher kommen, doch hierbei handelt es sich doch eher um seichtere Unterhaltung, als um den nächsten TV-Action-Kracher. Zwischen deutschem und englischem Ton konnten wir leider keine merkbaren Unterschiede feststellen.

Der deutsche Ton konzentriert sich bedauerlicherweise immer wieder nur auf die Front. Der Rear-Bereich wird nur sehr selten für direktionale Effekte oder Ähnliches genutzt. Lediglich die musikalischen Einlagen kommen immer wieder gemeinsam mit Front-und Rear-Bereich daher, diese bilden aber gemeinsam einen schönen homogenen Klang. Insgesamt lässt sich die Klangqualität als gut bezeichnen - so kommen die Stimmen immer klar aus dem Center und die Musik aus allen Lautsprechern inklusive Subwoofer. Auch die Geräusche im Film können klar und deutlich vernommen werden. Ebenfalls ist das Lautstärkeverhältnis zwischen Stimmen und dem Rest des Tons in einem angenehmen Rahmen.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Die unautorisierte Story um den Immobilienmogul Donald Trump erreicht auf DVD bei uns leider nur eine befriedigende Wertung. Die Geschichte um die Verkörperung des amerikanischen Traums liegt gerade in den wichtigen Bereichen wie Extras und Ton nur auf ausreichenden, bzw. befriedigenden Niveau. Gerade im Bereich der Bonusmaterialien hätte man sich mehr gewünscht, so wäre die Meinung Donald Trumps selbst zum Film doch sehr interessant gewesen. Insgesamt liegt die Veröffentlichung so auf dem aktuellen Durchschnitt. Und kann für einen bereits jetzt recht günstigen Preis von Interessierten ohne große Bedenken erworben werden. Allen anderen empfehlen wir, vielleicht auf ein NicePrice-Angebot zu warten.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:


 

 

Biopics haben momentan Hochkonjunktur. Nach dem mehrfach Oscar®-prämierten RAY (Jamie Foxx als Ray Charles) und dem etwas unter Wert gelaufenen BEYOND THE SEA (Kevin Spacey als Bobby Derrin) sowie dem von Kritikern überschätzten DAS COMEBACK (siehe Review von Michael Holland), kommt nun ein Vertreter, welcher von vornherein nur per Videothekenauswertung unser Land erreicht: AMBITION – DIE DONALD T[...] mehr>>

DVD-Palace-Wertung: 06/10 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Dark Prince: The True Story of Dracula

(RC 2 )
 

Das Parfum

(RC 0 )
 

Das Parfum

(RC 0 )
 

Die unendliche Geschichte - Sonderedition

(RC 2 )
 

Johanna von Orleans

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de