Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  126 Leser online

 
     

Basic Instinct

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 30.07.1999
   
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (nicht anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: keins
Kapitel: 22 Kapitel
Laufzeit: 143 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 16 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Mawa / VCL
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Ein grauenhafter Mord mit einem Eispickel an einem Rocksänger beschäftigt die Polizei von San Fran- cisco. Detective Nick Curren verdächtigt Catherine Tramell, die hochintelligente, steinreiche und eis- kalte Bettgenossin des Opfers. Die Aura der geheimnisvollen Schönen fasziniert den abgebrühten Cop. Nicht nur Catherines Gespielin Roxy verfolgt das leidenschaftliche Katz-und-Maus-Spiel zwischen ihrer Sexpartnerin und Nick eifersüchtig: Auch Nicks Psychiaterin und ehemalige Freundin Beth zeigt sich skeptisch. Nick ist hin- und hergerissen. Als er erfährt, daß Beth in ihrer Studienzeit Sexkontakte zu Catherine hatte, stellt sich ihm der Fall urplötzlich von einer ganz anderen Seite dar...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Die DVD bietet einige interessante Features, wie Biographien von Darsteller und Crew, mehrere DVD Trailer aus dem bestehenden Filmprogramm und als Highlight des ganzen finden sich ganze 8 Interviews von Produzent bis Darsteller mit deutschen Untertitel wieder.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend)
     
Gestaltung:

Schlichtes und grafisch sehr unspektakuläres Menüdesign. Selbst die Kapitelwahl kommt sehr lieblos daher und bringt auch nicht die gewohnte Übersicht. Die Benutzerführung ist aber überaus einfach, lediglich reagiert das Menü sehr langsam auf die einzelnen Befehle.

     
 
Wertung:
  (ausreichend)
     
Bildtest:

Grauenhaft !!! Allein die Hinsicht, daß der Film mit seinen 143 Minuten klar die Grenze dieser DVD 5 überschritten hat, läßt böses ahnen. Den die vielen Interviews nehmen ohnehin nochmal Speicherplatz weg.


Aber jetzt zur Realität. Wie befürchtet zeigen sich starke Kompressionsartefakte und Rauschmuster, die das Bild mehr als nur Schaden. Auch der Kontrast hält sich nicht immer konstant, ebenso wie die Farben die vereinzelt etwas zu blass wirken. Die Schärfe hingegen ist aber gut ausgefallen, kann aber am verkorksten Bild nichts mehr ändern.

     
Wertung:
   (mangelhaft)
   
Tontest:

Der 5.1 Soundtrack klingt zwar sehr weiträumig, dafür aber sehr unnatürlich. Grund dafür sind die starken Übersprecher von Dialogen in die hinteren Surroundlausprecher. Aber auch die Dynamik wirkt schwach und Surroundeffekte kommen garnicht erst zum Zuge. >p>
Bei Dolby Surround Wiedergabe tritt das selbe Klangbild auf und ist so auch in diesem Soundmodus unbrauchbar. Lösung hier für ist, "umsteigen auf TV-Ton".

   
 
Wertung:
  (mangelhaft)
       
Gesamtwertung:

Schade, mit der Ausstattung kann man wirklich zufrieden sein, aber durch die mangelhafte Bild- und Tonqualität macht sich die DVD keineswegs empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (ausreichend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Basic

(RC 1 )
 

Basic - Special Edition

(RC 2 )
 

Basic Instinct

(RC 2 )
 

Basic Instinct - Unrated Special Edition

(RC 1 )
 

Basic Instinct 2

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de