Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  101 Leser online

 
     

Green Day - Waiting

  

Getestet von Wolfgang Pabst

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 20.11.2001
   
Originaltitel: Green Day - Waiting
Land / Jahr: USA 2001
   
Regie:  Marc Webb
Darsteller:  Green Day
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: PCM - Stereo
Untertitel: keine
       
Menü: interaktives Menü
Booklet: Werbeeinleger
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel:
Laufzeit: 8:48 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: keine FSK Freigabe, sondern 0
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Warner Music Vision
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

DVD-Video Single von Green Day zum aktuellen Hit "Waiting". Uns erwartet zum einen die Video-Version, zum anderen die Album-Fassung, beide mit PCM-Ton, die zusätzlich mit Standbildern (Stills) unterlegt ist. Außerdem wurden aus 4 älteren Green Day Videos ein Zusammenschnitt erstellt.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Als wir im Hauptmenü den Punkt Extras finden, waren wir doch sehr erfreut. Also nichts wie hinein. Was uns dort allerdings erwartet, ist eher gähnende Leere. Liebe Warner Music, das Video zu „Waiting“ als Extra auf einer DVD-Video-Single zu betiteln ist mehr als einfallslos. Da hilft auch die Videomontage (jeweils 30 Sekunden aus verschiedenen Videos von Green Day) nicht weiter. Schön wäre es gewesen, wenn es keine Montage sondern die kompletten Videos gewesen wären. Mit mangelndem Speicherplatz kann diese Entscheidung wohl nicht verargumentiert werden.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Ähnlich wie bei der REM – Single erwartet uns bei diesem Exemplar aus dem Hause Warner Music Vision nichts spektakuläres. Zumindest ist das Hauptmenu animiert.

     
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
     
Bildtest:

Das Bild von „Waiting“ leistet sich, außer das es nicht anamorph ist, fast keine Schwächen. Lediglich einen winzigen Tick mehr Schärfe könnte es gebrauchen. Ansonsten ist es prima. Kontrast und Farben spielen sehr gut mit, Bildrauschen ist nicht festzustellen und auch die Kompression leistet sich keinen Fehler. Das sollte auch kein Problem sein, fällt die Datenrate doch fast nie unter 9 Mbps. Anders sieht es da schon bei den Snippets aus. „Basketcase“ merkt man sein Alter schon an. Aber was soll´s. Diese „30-Sekunden-Videoschnipsel“ hätte sich Warner Music auch schenken können und werden daher nicht bewertet.

     
Wertung:
   (gut)
   
Tontest:

PCM bleibt PCM. Sollte man denken. Zum Glück können wir den direkten Vergleich machen und legen das „Green Day“ CD-Album in den DVD - Player. Warum aber die CD wesentlich klarer, und vor allem differenzierter klingt, weis nur die Produktionsfirma. Das sollte nun wirklich nicht sein. Nicht das die DVD nun wirklich schlecht klingt, es ist aber ein Unterschied zu unserer australischen Pressung vorhanden.
Wer Lust hat kann beim Abspielen des Videos zusätzlich mal den Pro-Logic Decoder hinzuschalten. Ist zwar so nicht gedacht, klingt aber ganz witzig. Alles in allem gut, aber wegen des Unterschiedes zur CD ziehen wir einen halben Punkt ab.

   
 
Wertung:
  (befriedigend - gut)
       
Gesamtwertung:

DVD-Video-Singles sind, wie bereits bei REM angesprochen, wirklich nur was für Fans der jeweiligen Gruppe. Auch die Green Day DVD macht hierbei keine Ausnahme. Die technische Umsetzung geht in Ordnung, doch die wirklich wenigen Features für dieses Geld (um die 20 DM), lassen einen dann doch vor einem Kauf ins Grübeln kommen.

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Der Kindergarten Daddy

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde still stand

(RC 2 )
 

Der Tag, an dem die Erde stillstand

(RC B )
 

Hooligans

(RC 2 )
 

Hooligans

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de