Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  106 Leser online

 
     

Punk´D

Die komplette second season

  

Getestet von Fabian Neve

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 04.03.2005
Im Handel ab: 23.02.2005
   
Deutscher Titel: Punk´D - Die komplette second Season
Originaltitel: Punk´D
Land / Jahr: USA 2004
Genre: Serie
   
Darsteller:  Ashton Kutcher , Ahmed Ahmed , Jill Wagner
       
Bildformat: 4:3 Vollbild
Tonformat: Englisch (Dolby Digital 2.0 stereo)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Dänisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Italienisch, Norwegisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Ungarisch
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: keins
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 27
Laufzeit: 154 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer (2x)
Anbieter: Paramount Pictures Home Entertainment
     
Testequipment: unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Eine Million Platten verkauft? Reingelegt - Punk´d. Auf Platz eins der Kino-Charts gelandet? Punk´d. Ausverkaufte Tourneen? Mehrere Nummer-1-Hits in den Single-Charts? Oder ein Teeny-Herzensbrecher? Punk´d, Punk´d und nochmals Punk´d...

Ashton und seine Crew sind zurück, mit einer längeren und besseren zweiten Season, in der ihnen erneut Prominente gnadenlos ins Netz gehen. Diese Doppel-DVD lässt dich lachen und weinen - und froh darüber sein, dass du selbst kein Promi bist.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Auf der zweiten DVD lässt sich eine knappe Stunde an Bonusmaterial finden. Neben einem Hidden Feature wird Folgendes an Extras geboten:

- Gestrichene Szenen (35 Min.)
- Nie gezeigte Szenen: Sequenzen "Al Shearer Embarassement" und "EMA Green Carpet" (12 Min.)
- Making of "Punk´d - Outkast": Making Of der Sequenz, in welcher Outkast in Episode 207 reingelegt wurde (9 Min.)
- "Punk deine Freunde"-Option: Ashton beschreibt eine Idee, wie man seine Freunde reinlegen könnte... (53 Sek.)
- Audiokommentar: Ashton und seine Lockvögel kommentieren jede Episode. Der Beitrag ist deutsch untertitelt.

Von einer DVD-Box wird eigentlich mehr an Bonusmaterial erwartet als hier geboten wird. Am informativsten ist das Making Of des Streichs mit Outkast, die Audiokommentare sind auch ganz unterhaltsam. Die gestrichenen Szenen allerdings wurden mit gutem Grund herausgeschnitten - sie sind zu langweilig.

   
 
Wertung:  
     (befriedigend - gut)
     
Gestaltung:

Ganz im "Punk´d"-Design präsentiert sich das Menü. Schnelle Schnitte und verfremdete Bilder prägen den Stil der MTV-Serie, was auch auf die Menüs übertragen wurde. Animiert wurde allerdings nur das Hauptmenü, die einzelnen Folgen oder die Untertitel wählt man in statischen Untermenüs aus. Auf animierte Menüübergänge oder Vorschaubidler wurde leider verzichtet.

Hat man ein wenig Geduld und verweilt man für eine knappe Minute in den Untermenüs, erlebt man Ashton, wie er mit lauter Stimme den Zuschauer am Einnicken hindert.

     
 
Wertung:
  (gut)
     
Bildtest:

"Punk´d" besteht zum größten Teil aus Videoaufnahmen mit versteckten Kameras. Obwohl mittlerweile bereits TV-Serien und Shows in Breitbild gedreht bzw. aufgezeichnet werden, hat man bei dieser Produktion das TV-freundliche 4:3 Format gewählt. Das Bild ist sehr kontrastreich und bietet satte Farben, die Bildschärfe lässt allerdings zu Wünschen übrig. Konturen und Details im Bild verschwimmen, was weniger am Transfer als an den Videoaufnahmen liegt. Manche Szenen erinnern sogar an eine schlechte Raubkopie, wenn die versteckte Kamera weg vom Geschehen platziert wurde und die Personen herangezoomt werden mussten.

Einige Folgen wurden am Abend oder in der Nacht aufgezeichnet, wo sich die schlechten Lichtverhältnisse durch starkes Rauschen bemerkbar machen. Es scheint, als ob die Lichtempfindlichkeit der Kameras falsch eingestellt wurde.

Neben all diesen Problemen noch ein Urteil über den DVD-Transfer an sich zu fällen ist nicht einfach. Nachzieheffekte oder digitale Bildfehler treten glücklicherweise nie auf, Blockrauschen ist auch nicht sichtbar. Von daher gibt es an der Kompression nichts auszusetzen, die Hauptkritikpunkte wie Schärfe und Bildrauschen hat sich ganz klar das Quellmaterial anzulasten.

     
Wertung:
   (befriedigend)
   
Tontest:

Bei "Punk´d" werden Schauspieler und Sänger mittels versteckter Kamera aufs Glatteis geführt. Dass nicht auch noch unzählige Mikrofone installiert wurden, um das Geschehen in 5.1 aufzuzeichnen, versteht sich von selbst. So bietet die MTV-Serie gewöhnlichen Stereoton, dessen Stereofront praktisch nur vom Soundtrack genutzt wird. Die Stimmen der Akteure ertönen lediglich aus dem Center.

Während Ashton Kutchers Moderation äußerst gut verständlich wiedergegeben wird (eigentlich bräuchte er gar nicht so in die Kamera zu schreien), muss man bei den Aufzeichnungen mit den Promis öfter die Ohren spitzen. Deren Dialoge wurden nicht immer unter optimalen Bedingungen (im Freien, in Hallen...) aufgenommen und oft noch durch andere Umgebungsgeräusche gestört.

Bereits auf MTV wurde die Serie im Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Auf der DVD steht ebenfalls nur der Originalton zur Verfügung, allerdings können noch Untertitel in 13 verschiedenen Sprachen hinzugeschaltet werden.

   
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Was bedeutet "Punk´d" eigentlich? "Ge-Punk´d" zu werden bedeutet gemäß MTV.de "zum Idioten gemacht zu werden". Nicht selten hat man Mitleid mit den Prominenten, welche sogar oft auf originelle Weise verschaukelt werden. Die Schadenfreude kommt dabei auch nicht zu kurz.

Die zweite Staffel beinhaltet Streiche mit Usher, Outkast, Missy Elliot, Katie Holmes und vielen anderen Promis, bekannt aus Kino und Musik. Und glaubt Kutcher ja nicht, wenn er behauptet, dies sei die letzte Staffel gewesen - die dritte läuft bereits schon im Fernsehen!

Die DVD-Box von Paramount Home Entertainment bietet nur eine geringfügig bessere Qualität als die TV-Ausstrahlung. Viel war aus dem Ausgangsmaterial nicht mehr herauszuholen. Doch bei "Punk´d" zählt letztendlich der Inhalt, welcher sich zwar nicht gerade auf hohem Niveau bewegt, aber... hey, die ARD-Sendung "Verstehen Sie Spaß?" findet auch ihre Zuschauer!

       
 
Wertung:
  (befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Emergency Room - Staffel 2

(RC 2 )
 

Happy Tree Friends - Volume 2

(RC 2 )
 

Hostage

(RC 1 )
 

Punk´D

(RC 1 )
 

Punk´D

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de