Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  133 Leser online

 
     

Mexico City

  

Getestet von Florian Kriegel

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 08.08.2002
Verleihfenster: nein
Im Handel ab: 24.06.2002
   
Deutscher Titel: Mexico City
Originaltitel: Mexico City
Land / Jahr: Mexiko/ USA 2000
   
Regie:  Richard Shepard
Darsteller:  Stacy Edwards , Jorge Robles , Johnny Zander , Robert Patrick , Roberto Sosa
       
Bildformat: 1,78:1 Widescreen (anamorph)
Tonformat: Deutsch Dolby Digital 5.1
Englisch Dolby Digital 2.1
Untertitel: keine
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: nein
Verpackung: Amaray Box (transparent)
Kapitel: 16
Laufzeit: 84 Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 5 / Single Layer
Anbieter: Splendid Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Yamaha RX-V2700 (Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI, PCM 5.1)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (via HDMI, PCM 7.1, 1080p24)
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI, 1080p24)
Beamer: Sanyo PLV-Z3 (kalibriert auf 6500K, Gamma 2.2)
Lautsprecher: Monitor Audio Bronze Reference Series 7.1 (2 x BR5, 1 x BRLCR, 4 x BRFX, 1 x BRW10)


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Ein Urlaubstrip mit Ihrem Bruder nach Mexico City wird für die junge Mitch schnell zum Albtraum. Gleich in der ersten Nacht verschwindet Ihr Bruder spurlos.

Weder die Polizei noch der undurchsichtige Beamte der amerikanischen Botschaft scheinen sich für den Fall zu interessieren. Obwohl sie kein Wort spanisch versteht, ermittelt Mitch verzweifelt auf eigene Faust. Und gerät dabei immer tiefer in die von Gangs beherrschten Slums der Stadt. Doch als sie hinter das Geheimnis des Verschwindens ihres Bruders kommt, wird sie von einem viel gefährlicheren Gegner gejagt...

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Leider gibt es bis auf mehrere Trailer zu anderen Splendid-Filmen keine weiteren Extras.

   
 
Wertung:  
     (mangelhaft)
     
Gestaltung:

Wie von Splendid gewohnt hat man auch das Menü von "Mexico City" teilweise animiert. Leider bestehen die Animationen nur aus, im Hintergrund eingefügten Filmszenen. Der Rest des Menüs gibt sich äußert spartanisch, passt aber vom Aussehen her gut zum Film.

     
 
Wertung:
  (befriedigend)
     
Bildtest:

Das anamorphe Bild mach einen ordentlichen Eindruck und kann in fast allen Kategorien punkten. Die Schärfe ist stets gut, neigt sogar oft zu einer leichten Überschärfe, was sich u.a. in leicht ausgefranzten Konturen äußert. Auch der meist sehr gute Kontrast und die natürlichen Farben tragen zum guten Erscheinungsbild bei. Das Bild macht leider ab und zu einen leicht körnigen Eindruck, deswegen auch die Note...

     
Wertung:
   (befriedigend - gut)
   
Tontest:

Der deutsche Ton macht einen sehr verhaltenen Eindruck und wirkt zudem noch frontlastig. Zwar wird immer wieder die vorhandene Kulisse genutzt, zu oft beschränkt man sich dabei aber auf die Front. Die Musik fügt sich gut ein und die Dialoge sind gut zu verstehen. Insgesamt ein durchschnittlicher Ton in dem Genre.

   
 
Wertung:
  (befriedigend)
       
Gesamtwertung:

Splendid hat eine technisch ordentliche DVD fabriziert, die aber weder nennenswerte Extras, noch einen besonders anspruchsvollen Film beinhaltet. Das Bild hat leichte Mängel, ebenso wie der Ton, insgesamt kann die technische Umsetzung aber gefallen.

       
 
Wertung:
  (ausreichend - befriedigend)
  

 
 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Babe (2)

(RC 1 )
 

City by the Sea

(RC 2 )
 

City Hunter

(RC 2 )
 

City of Angels

(RC 1 )
 

City of God

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de