Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  114 Leser online

 
     

Detroit Rock City

  

Getestet von Christian Auth

  

        
Weitere Informationen zur Disc:
 

Cover 
Cover-Rückseite 
DVD-Menü 
Photos 
Review drucken
OFDb
IMDB
Link zur Review
 
 


 

DVD-Daten:

Review Datum: 19.04.2000
   
Deutscher Titel: Detroit Rock City
Originaltitel: Detroit Rock City
Land / Jahr: USA 1999
   
Bildformat: Widescreen 2,35:1 (anamorph)
Tonformat: Deutsch und Englisch Dolby Digital 5.1
Untertitel: Deutsch (aus lizenzrechtlichen Gründen fest eingeblendet)
       
Menü: animiertes Menü
Booklet: Ja (Darstellerinfos, Chapterliste und Filmprogramm)
Verpackung: Amaray Box
Kapitel: 23 Kapitel
Laufzeit: 95 Min. Minuten
TV Norm: PAL
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Regional Code: Code 2
Disk Typ: DVD 9 / Dual Layer
Anbieter: Kinowelt Home Entertainment
     
Testequipment: Zusätzliches für den Test benutztes Equipment:

AV-Receiver: Pioneer VSX-AX4i (THX Select2, Dolby Digital EX, DTS-ES, HDMI)
DVD-Player: Panasonic DMR-E 65 (Dolby Digital, DTS, DVD Video, via HDMI)
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3
TV: Pioneer PDP-427XA (Plasma, via HDMI)
Lautsprecher: Canton LE 109, LE 105, LE 102, AS 30


unser Referenzequipment:

AV-Receiver: Marantz SR9300 (THX UltraII, Dolby Digital EX, DTS-ES)
DVD-Player: Pioneer DV-868AVi-S (Dolby Digital, DTS, DVD Video, DVD Audio, SACD) mit Chiptech.de Modifikation
Blu-ray-Player: Sony Playstation 3 (HDMI)
HD-DVD-Player: Toshiba HD-XE1 (HDMI)
TV: Panasonic TX-32PD50D (100 Hz, 16:9, progressiv via YUV)
Beamer: JVC DLA-HD1 und Dreamvision DreamBee (1080p24, D-ILA, HDMI über DVDO IScan VP50)
Lautsprecher: Monitor Audio Gold Reference Series 7.1 (2 x GR60, 1 x GR Center, 4 x GRfx, 1 x FB212)
Remoting: Philips Pronto SBC RU990

          
Inhalt:

Zweimal glauben sich vier Freunde am Ziel ihrer Träume, endlich ihre Musikgötter Kiss beim Konzert in Detroit leibhaftig agieren zu sehen. Zweimal scheitert das Vorhaben jämmerlich. Doch für die begehrten Tickets setzen die Teens alles ein und kommen ihren Idolen am aufregendsten Abend ihres Lebens auch im Verhalten näher als je zuvor.

    
DVD-Review:
       
Besonderheiten:

Kinowelt bietet auch bei Detroit Rock City eine gnadenlos gute Zusatzausstattung. Da wäre eine Audio Kommentar Spur vom Regisseur und einige "Kiss" Bandmitgliedern, einige geschnittene Filmszenen, ein Konzertmitschnitt von "Kiss" aus 4 anwählbaren Kameraperspektiven (Multi-Angle) und jede Menge Darstellerbiografien. Außerdem bietet die zweischichtige DVD 2 Musikvideos von The Donnas und Everclear und ein Blick hinter die Kulissen. Der originale Kinotrailer und die englische Originalsprachfassung runden das gelungene Bonusmaterial ab.

   
 
Wertung:  
     (sehr gut)
     
Gestaltung:

Das Menü überzeugt auf ganzer Linie. Alle Menüseiten sind animiert, mit Rockmusik untermalt und zu guter letzt auch optisch sehr gelungen. Auch die Bedienung und die Übersicht geben keinerlei Probleme. Da auch die Menüübergänge animiert sind, steht der Bestnote nichts im Wege.

     
 
Wertung:
  (sehr gut)
     
Bildtest:

Der Bildtransfer stammt offenbar vom originalen New Line Master, ansonsten kann man sich das kristallklare Bild nicht erklären. Hier stimmt einfach alles, selbst Bildrauschen ist nur in wenigen Passagen minimal auszumachen. Die exzellente Bildschärfe, die knackigen Farben und der hervorragende Kontrastumfang liegen auf höchstem Niveau. Selbst die Kompression macht keine sichtbaren Probleme, hier gibt es nur ein Urteil, sehr gut.

     
Wertung:
   (sehr gut)
   
Tontest:

Nicht nur das Bild kann in voller Linie überzeugen, sondern auch der Ton ist vom feinsten. Demonstriert wird diese Aussage bereits im Vorspann, wo es weder an Dynamik, noch an Räumlichkeit und geschweige denn an Surroundeffekte fehlt. Hier haben die Tontechniker alles herausgeholt, was mit der heutigen Mehrkanaltontechnik möglich ist, göttlich. Die deutschen Synchrondialoge sind ebenfalls sauber und niemals aufdringlich ins Geschehen eingemischt, ein insgesamt vorbildlicher Sound. Selbst Dolby Surround Decoder zaubern noch ein sehr effektgeladenen und dynamischen Ton.

   
 
Wertung:
  (sehr gut)
       
Gesamtwertung:

Wer gerne Rockmusik hört und zudem gerne lacht, der sollte sich unbedingt Detroit Rock City zulegen, hier bezahlt man nicht nur für den Film, sonder bekommt obendrein ein reichhaltiges Zusatzangebot gratis. Sehr empfehlenswert.

       
 
Wertung:
  (sehr gut)
  

 
 
Und das meinen unsere Kollegen:
   


 

 

Ein netter Film in ansprechender Bild- und Tonqualität und sehr guter Ausstattung. Punktabzug gibt es für den deplazierten Layer-Wechsel und die deutschen Untertitel beim Originalton, denn gerade bei einem Film mit derart vielen coolen Sprüchen kann man die synchronisierte Fassung einfach nur in die Tonne treten.[...] mehr>>

Cinefacts-Wertung: 4/5 lesen>>

 
Verwandte oder ähnliche Titel:  (Wie funktioniert das?)
 

Babe (2)

(RC 1 )
 

Camp Rock

(RC 2 )
 

Chuck Berry - Hail! Hail! Rock ´n´ Roll

(RC 2 )
 

City by the Sea

(RC 2 )
 

City Hunter

(RC 2 )
 
 
Filmkritiken der Leser:
 
Durchschnittliche Leserwertung:
Zahl der Filmkritiken: 2
 
 

 
Filmkritik schreiben

 


© 2015
Digital-Movie.de