Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
 
   12.09.2006 - Rubrik: Details  
  Bestsellerroman: "Sakrileg" am 07.November
 
 

Mit der Verfilmung des Bestsellers "The Da Vinci Code:Sakrileg" wagte sich Regisseur Ron Howard an einen Roman, dessen Popularität bis heute stetig gestiegen ist. Dan Browns Werk über einen Mord an einem Museumskurator, der zu den Wurzeln des Christentums zu führen scheint, sollte dabei so detailgetreu wie möglich umgesetzt werden. Viele Anhänger des Buches bemängelten nach dem Kinobesuch, viele eben dieser Details hätten den Weg in die finale Filmfassung nicht gefunden oder seien geändert worden. Dies könnte sich spätestens am 07.November ändern, dann nämlich veröffentlicht Sony Pictures Home Entertainment den Film in 4 Versionen. Zunächst als Extended Version mit zusätzlichen 24 Minuten Filmmaterial. Neben diesem Set veröffentlicht Sony zudem eine Edition, die neben den 2 DVDs sogar über das gesamte Hörbuch verfügen wird. Sammler können sogar zu einem Doppelset greifen, welches das Kryptogramm enthalten wird. Genügsamere Filmfreunde, die bereits Gefallen an der Kinofassung fanden, können zur zeitglich erscheinenden Kinofassung greifen. Diese wird entgegen der anderen Fassungen allerdings nur über zusätzliche Trailer als Bonus verfügen. Die Entscheidung dürfte somit aufgrund der Vielfalt an Editionen nicht leicht fallen. Letztlich dürfte der Geldbeutel des jeweiligen Käufers darüber entscheiden, welche Version des Films er sein Eigen nennen wird.

Originaltitel: The Da Vinci Code
Anbieter: Sony Pictures Home Entertainment
Im Handel ab: 07.11.2006
Land / Jahr: USA 2006
Regie: Ron Howard
Darsteller: Tom Hanks, Audrey Tautou, Ian McKellen, Alfred Molina, Jürgen Prochnow, Paul Bettany, Jean Reno
Genre: Thriller
Laufzeit: ca. 167 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Bild: 2,35:1 Widescreen (anamorph)
Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bonusmaterial:
Kinofassung
Verschiedene Trailer

Extended Version
Verschiedene Trailer
Der erste Tag am Set mit Ron Howard
Dan Brown erzählt
Ein Porträt über Robert Langdon
Wer ist Sophie Neveu?
"Unusual Suspects" - Internationale Besetzung
Magische Plätze
Nahaufnahme - Mona Lisa
Die Reise der Filmemacher
Die Zeichen in "The Da Vinci Code - Sakrileg"
Die Musik in "The Da Vinci Code - Sakrileg"

Inhalt:
Mitten in der Nacht wird der renommierte Harvard-Professor Robert Langdon in den Pariser Louvre gerufen: Der Museumsdirektor wurde ermordet. Seine Leiche, die in einer Körperhaltung wie der des Vitruvischen Mannes von Leonardo da Vinci aufgefunden wird, ist der erste grausige Hinweis in einer mysteriösen Kette aus Codes und Symbolen. Unter Einsatz seines Lebens entschlüsselt Langdon mit Hilfe der Polizei-Kryptografin Sophie Neveu versteckte Botschaften in den Kunstwerken Leonardo da Vincis. Alle verweisen auf eine sagenumwobene Bruderschaft, deren Mitglieder seit 2000 Jahren ein machtvolles Geheimnis bewahren. Die atemlose Schnitzeljagd führt Langdon und Sophie von Paris über London bis nach Schottland; währenddessen versuchen sie verzweifelt, den Code zu knacken, um mit ihm ein Geheimnis zu enthüllen, das die Menschheit in ihren Grundfesten erschüttern wird.

   
Quelle: Sony Pictures Home Entertainment
 

    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de