Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  90 Leser online

 
 
   20.02.2006 - Rubrik: Games  
  Sony: "Playstation 3" in Japan erst im Sommer?
 
 

Sony hatte angekündigt, auf der taiwanesischen Spielemesse Taipei Game Show die Playstation 3 zeigen zu wollen, doch das war nicht der Fall und so brodelt die Gerüchteküche wieder auf, wann ein Start der PS3 wahrscheinlich ist.

Während der Unterhaltungselektronikhersteller offiziell immer noch das Frühjahr 2006 für die Einführung in Japan vorsieht, arbeitet man inoffiziell eher dem Sommer entegegen. So scheint eine Einführung im Juni 2006 momentan realistisch, wonach Nordamerika dann im Herbst folgen würde und Europa sich bis 2007 gedulden müsste.

Dass die PS3 also schon bald auf den Markt kommt, scheint unmöglich. Erste Entwicklerkits haben noch nicht einmal ein funktionierendes Blu-ray-Laufwerk an Board und man glaubt, dass die gesamte Fülle an Hardware nicht in den gezeigten Prototypen Platz finden wird. Immerhin soll der von Nvidia stammende RSX-Grafikchip inzwischen fertig entwickelt sein. Für die Verzögerungen sollen neben dem angesprochenen Blu-ray-Laufwerk auch die extravagante CELL-CPU von IBM verantwortlich sein. Diese sorgen auch für exorbitant hohe Herstellungskosten, die laut Analysten von Merrill Lynch bereits deutlich die angestrebten 500 Dollar Verkaufspreis übersteigen könnten.

Nutznießer dürfte sicherlich Microsoft sein, die mir ihrer Xbox 360 auf Kundenfang gehen können. Es ist auch nicht unwahrscheinlich, das potentielle PS3-Kunden vielleicht doch zur Konkurrenz greifen werden, da die ständig neuen Gerüchte um Sonys neue Konsole nicht unbedingt vorteilhaft sein dürften.

   
Quelle: Digital-Movie.de (fk)
 

    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de