Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  86 Leser online

 
   03.07.2006 - Rubrik: Games  
  Playstation 3 spaltet die Gemüter
 
 

Dem japanischen Videospielmagazin Ge-Maga zufolge ist ein großer Teil mit der in baldiger Zukunft erscheinenden PS3 unzufrieden. Diese Unzufriedenheit begründet sich auf verschiedenen Tatsachen, wie z.B. dem hohen Preis der NexGen-Konsole. Nur ca. 10% der Befragten finden den Preis von ca. 600 Euro für angemessen.

Ein weiterer Kritikpunkt ist Sonys Entscheidung, zwei verschiedene Fassungen der PS3 auf den Markt zu bringen. Ungefähr 56% der Entwickler sind nicht überzeugt von dieser Vorgehensweise, da sie den Verkäufer ihrer Meinung nach nur verwirren werde. 40% hingegen halten diese Taktik für richtig.

Auch beim zu Beginn geplanten Spiele Line-Up scheiden sich die Geister. Wiederum über 50% der Entwickler sind von diesem nicht besonders überzeugt. Lediglich knapp 33% halten das Line-Up für gelungen.

Man darf also gespannt sein, ob Sonys Verkaufstaktik aufgehen wird und man bis März nächsten Jahres die beabsichtigten 6 Millionen Konsolen verkauft haben wird. Vielleicht kann Sony bei der im diesen Jahr noch stattfindenden Tokyo Game Show die Gemüter beruhigen.

   
Quelle: www.gamezone.de/ Digital-Movie.de (fk)
    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de