Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  112 Leser online

 
 
   15.12.2006 - Rubrik: Details  
  Makaber: "Thank you for smoking" auf DVD
 
 

Die Satire Thank you for smoking wird am 12.2.2007 auf DVD. Der auf dem erfolgreichen Buch von Christopher Buckley basierende und von Jason Reitman (der Sohn von Ivan Reitman) erfolgreich in Szene gesetzte Film erspielte das fünffache seiner Produktionskosten und überzeugt vor allem durch die bitterbösen Anspielungen auf die heutige PR-Kultur.

Originaltitel: Thank you for smoking
Anbieter: 20th Century Fox Home
Im Handel ab: 12.2.2007
Land / Jahr: USA / 2005
Regie: Jason Reitman
Darsteller: Aaron Eckhart, Maria Bello, Cameron Bright, Adam Brody, Sam Elliot, Katie Holmes, David Koechner, Rob Lowe, William Macy, J.K. Simmons
Genre: Satire
Laufzeit: ca. 88 Minuten
FSK: freigegeben ab 12 Jahren
Bild: 2,40:1 Widescreen (anamorph)
Ton: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
Bonusmaterial:
Audiokommentare
13 unveröffentlichte Szenen
2 Featurettes
3 Bildergallerien
Kinotrailer

Inhalt:
Der Held des Films ist Nick Naylor, oberster Pressesprecher von Big Tobacco, der seinen Lebensunterhalt damit verdient, die Rechte der Raucher und Zigarettenhersteller in der heutigen neo-puritanischen Welt zu verteidigen.

Auf seinem Kreuzzug stellt er sich Gesundheitsfanatikern, die Tabak verbieten lassen wollen, und dem Senator, der Warnhinweise und Giftaufkleber auf den Zigarettenpackungen anbringen lassen möchte. Nick startet eine groß angelegte PR-Offensive, spielt in Fernsehtalkshows das Gesundheitsrisiko, das Rauchen mit sich bringt, herunter und engagiert sogar einen einflussreichen Hollywood-Agenten, der dafür sorgen soll, dass das Rauchen auch in Filmen positiv promotet wird.

Sein neugewonnener schlechter Ruf bringt Nick ungeahnte Aufmerksamkeit ein. Nicht nur der Oberboss der Tabakindustrie beobachtet sein Handeln, Nicks Arbeit hat auch eine einflussreiche Journalistin auf die Spur gelockt. Nick rechtfertigt seine Arbeit damit, dass er nun mal Geld verdienen muss, um seine Hypothek abzuzahlen, aber der prüfende Blick seiner Sohnes und eine ziemlich reale Todesdrohung könnten ihn dazu zwingen, anders zu denken...

   
Quelle: 20th Century Fox Home/Digital-Movie.de (dc)
 

    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de