Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  115 Leser online

 
 
   30.10.2005 - Rubrik: Allgemein  
  Update: "Star Wars: EP III" zum Billigpreis
 
 

Das Update steht unten!

"Star Wars: Episode III" ist offiziell noch nicht einmal erschienen und wird schon zu Schnäppchenpreisen verscherbelt. Zwar verkaufen einige Läden die DVD schon seit einigen Tagen, doch erst ab morgen, dem 31. Oktober 2005, wird die letzte der neuen Episoden offiziell erhältlich sein.

Umso schöner für alle die Warten konnten, denn inzwischen ist auf der Internetseite einer der größten Elektromarktketten Europas, Media Markt, ein Super-Preis von 15 Euro aufgetaucht. Wer keine Filiale des "roten Riesen" in seiner Nähe hat, dürfte diesen Preis evtl. auch bei Mitbewerbern erhalten, denn inzwischen können es sich die Ketten untereinander kaum noch erlauben, bei günstigeren Preisen nicht mitzuziehen.

Den absoluten Mindestpreis bietet hingegen einige Filialen einer eher kleinen Kette names Alpha-Tecc, denn dort ist die Special Edition, zumindest laut Forenberichten, für sage und schreibe 13.99 Euro zu haben. So scheint die Preisgestaltung der ansonsten eher teuren "Star Wars"-Filme dieses Mal total anders auszusehen. Man könnte schon fast von einer Verramschung sprechen, denn angesichts dieser Niedrigpreise, tendiert die Gewinnspanne offensichtlich gegen null und kleinere Geschäfte, die ihre Kundschaft nicht unzufrieden sehen oder gar verlieren wollen, dürften bei diesem Preiskampf den kürzeren ziehen und zum Teil sicher draufzahlen müssen.

Für all diejenigen, die beim Onlineshop Amazon bestellt haben ist übrigens Entwarnung angesagt, denn Amazon.de bietet schon seit einigen Monaten die "Tiefpreisgarantie" an, die das Gutschreiben des Differenzbetrages zu dem besser gesehenen Preis ermöglicht. Bleibt dennoch abzuwarten, ob Amazon bei den extrem niedrigen Preisen mitziehen wird oder es zunächst wieder einmal Absagen geben wird.

Aus Sicht des Kunden mag diese Tatsache zwar mehr als recht erscheinen, doch aus Sicht des DVD-Marktes und auch aus unserer Sicht, braucht sich die Industrie nicht mehr über den extremen Preisverfall von DVDs zu wundern. Denn wenn eine derart liebevolle Special Edition für rund 15 Euro erhältlich ist und das schon fast vor der Veröffentlichung, dann ist der DVD-Markt mehr als übersättigt. Kostenlose DVDs beim Kauf von Motor-Öl oder Limonadenkästen, das kann doch wirklich nur ein böser Scherz sein...

Nun ja, wie auch immer, viele "Star Wars"-Begeisterte werden sich wohl ab Montag sagen "Ich bin doch nicht blöd..." und ein super Schnäppchen machen.

Update 31.10.:
Inzwischen hat Media Markt still und heimlich den Preis auf der Internetseite auf 16,90 Euro hoch korrigiert. In einigen Foren sind schon viele Berichte über pampige Mitarbeiter nachzulesen, die den Preis von 15 Euro, auch am gestrigen verkaufsoffenen Sonntag, nicht gewähren wollten. Wir denken, dass das eine ziemliche peinliche Angelegenheit ist, erst einen Super-Preis auf der allgemeinen Media Markt-Seite zu publizieren, dann aber im Nachhinein diesen zu korrgieren, bzw. den Preis, als dieser noch nicht bei 16,90 Euro stand, nicht zu gewähren.
Eine ziemlich dämliche Aussage eines Mitarbeiters lautete ungefähr so, als dass der Preis ja nur im Internet gelten würde und noch Versand dazu kommen würde. Ziemlich peinlich, dass offensichtlich nicht einmal die eigenen Mitarbeiter wissen, dass der Media Markt-Onlineshop gar keine Software verkauft. Immerhin bietet der Media Markt in Bad Kreuznach den Preis von 15 Euro, der dort auch in einer Printwerbung beworben wird. Bleibt nur die Frage, ob Media Markt und dessen Fillialen selbst den Preis nicht tragen wollten oder ob sich Mitbewerber gegen dieses Mega-Schnäppchen eingeschaltet haben. Offensichtlich hält die Elektrokette seine Kundschaft doch für blöd...

   
Quelle: Digital-Movie.de (fk)
   
  Links zum Artikel:
  Media Markt Angebote
 

    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de