Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  101 Leser online

 
   15.05.2006 - Rubrik: USA  
  Aus den USA: HD-DVD und DVD auf einer Disc
 
 

Nachdem in den USA nun bereits die ersten HD-DVDs auf den Markt erschienen sind, die ausschließlich das neue Medium beinhalten, ist am vergangenen Dienstag nun auch das erste, so genannte "Combo Format" erschienen, die eine Disc enthält, die auf einer Seite eine einschichtige HD-DVD enthält und auf der anderen Seite eine ebenfalls einschichtige DVD. "Rumor has it...", hier bekannt als "Wo die Liebe hinfällt...", ist somit die erste Dual-Format-Disc der neuen HD-Medien. Preislich ist diese rund zehn Dollar teurere Disc für um die 30 Dollar zu haben, was nach aktuellem Kurs ungefähr 24 Euro sind, also durchaus ein fairer Preis.

Unser Redakteur Florian Kriegel macht momentan Urlaub in Las Vegas und hat eine solche HD-DVD besorgt und einige Fotos gemacht. Bereits das Cover offenbart eine interessante Entdeckung. Das bekannte kleine Logo, das den Regionalcode angibt, bezieht sich nur auf die DVD und für die HD-DVD sind keinerlei vergleichbare Angaben auf dem Cover vorhanden. Offenbar haben zumindest die ersten HD-DVDs keinen Regioncode, was uns sehr freut und bei gleichbleibender Entwicklung sehr positiv für die europäischen Konsumenten sein dürfte. Auch die ersten HD-DVD-Player von Toshiba, die es in Japan und in den USA zu kaufen gibt, haben keine RC-Vorrichtung, was aber im Nachhinein noch geändert werden kann.

Obwohl Toshibas Player aktuell nur das HD-Format 1080i ausgeben können, befinden sich die Filme im vollformatigen 1080p auf den Discs. Optisch lassen sich die HD-DVDs durch eine leicht bläuliche Schicht identifizieren, ansonsten sind diese aber äußerlch identisch zu klassischen DVDs. Anbei nun einige Fotos.

   
Quelle: Digital-Movie.de (fk)
    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de