Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  89 Leser online

 
   14.03.2006 - Rubrik: Games  
  Xbox 360 meets PC: Updates ohne Ende
 
 

Das waren noch verdammt schöne Zeiten, als sich Konsolen- und PC-Spiele deutlich voneinander unterschieden. Viele Titel erschienen entweder auf dem PC oder auf einer Konsole und die Preise waren oft sehr unterschiedlich. Zwar ist beim Preis-Niveau beider Systeme immer noch eine Differenz zu erkennen, doch über die Jahre sind manche PC-Spiele deutlich im Preis gestiegen und mit etwas Glück, lassen sich nagelneue Konsolentitel für die aktuellsten Generationen günstig abstauben.

Doch einen Vorteil hatten Konsolenversionen schon immer: Sie mussten bzw. konnten nicht mit Updates versorgt werden, sodass sie oft weniger ärgerliche und schwerwiegende Bugs beinhalteten, als ihre PC-Pendants. Nicht selten kommt es auch heute noch vor, dass bestimmte Spiele nicht reibungslos mit einem zusammengewürfelten PC-System laufen oder gar komplett ihren Dienst verweigern und meist dauert es Wochen, bis die Entwickler, die die Käufer heutzutage immer mehr als Beta-Tester missbrauchen, einen Patch nachliefern. Konsolenspieler werden zwar auch mit Bugs konfrontiert, doch erst in letzter Zeit scheinen dieser immer größere Ausnahmen anzunehmen.

Nehmen wir die aktuellen Xbox 360-Titel "Call of Duty 2" oder "Dead or Alive 4", die beide einen ähnlichen bzw. fast den gleichen Bug aufweisen. Lädt man sein Profil nicht vor dem Spielstart, so kann es unter Umständen passieren, dass sämtliche Spielstände einfach gelöscht werden – wunderbar. Da spiele ich also Tage, Wochen an einem Spiel, vergesse dann einmal das Spiel "korrekt" zu starten und schwups sind meine hart erarbeiteten Spielstände weg.

Doch seit Microsofts neuester Konsole scheinen Updates und Patches zur Alltagsordnung zu werden und zwar teilweise ohne, dass man es selbst merkt. Denn dank dem wirklich gelungenen Online-Service "Live", werden solche Bugfixes ohne großes Trara heruntergeladen und entsprechende Spiele aktualisiert. Während man als PC-User bei der Installation oder dazu gelieferten Textinfos zumindest nachvollziehen kann, was genau verbessert bzw. welche Fehler behoben wurden, tappen User der neuesten Konsolengeneration im Dunkeln. Nicht nur, dass es ärgerlich ist, dass fast wöchentlich Patches für Spiele erscheinen, man kann diese nicht einmal mehr kontrollieren. Wenn solche kleinen Helferlein schon installiert werden müssen, dann würden wir als User doch wenigstens gerne erfahren, welche Verbesserungen sie uns bringen!

Der Trend, dass Spielepublisher die Gamergemeinde immer öfter als unfreiwillige "Crash-Test-Dummies" missbrauchen, scheint aber unaufhaltbar, denn Verschiebungen der oft viel zu optimistisch gesteckten Veröffentlichungstermine oder Druck von oben, als auch finanzielle Gründe, zwingen die Entwickler offensichtlich zu solchen Maßnahmen. Hoffen wir, dass kommende Spiele keine zu schwerwiegenden Fehler enthalten werden, sodass man wieder guten Gewissens das Gefühl haben kann, an einer echten Konsole zu sitzen.

Ach so: Es gibt natürlich neue Updates, allerdings wissen wir natürlich nicht, welche Fehler behoben werden oder welche Features hinzugefügt wurden:

- Toryumon
- King Kong
- Madden NFL 06
- Xbox Live Arcade: Smash TV
- Xbox Live Arcade: Hardwood Hearts

   
Quelle: Digital-Movie.de (fk)
    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de