Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  90 Leser online

 
   13.05.2005 - Rubrik: Games  
  Update: Brandheiß: Xbox 360 goes MTV
 
 

So langsam wird es spannend um die neue Konsolengeneration. Auch wenn es noch bis Ende des Jahres beziehungsweise bis 2006 dauert, bis die neuen Konsolen von Sony und Microsoft auf den Markt kommen, so wird es vor allem diese Woche besonders spannend. Microsoft hat nämlich einen sehr klugen Schachzug getan und sich mit dem weltweit bekannten Musiksender MTV zusammengetan, um die Werbetrommel für die neue Xbox 360, also den Nachfolger der Xbox, zu rühren. An diesem Freitag, den 13. Mai 2005, wird um 19 Uhr eine Sondersendung auf MTV zu sehen sein, die den Namen "MTV Presents: The Next Generation Xbox Revealed" trägt. Moderiert wird dieses Spektakel, das bereits vor einigen Tagen in Hollywood stattfand, von "Herr der Ringe"-Star Elijah Wood.

Doch dieses Event sorgt in den letzten Tagen dafür, dass immer mehr Details über die neue Xbox auftauchen und zwar sowohl in Sachen Design als auch über die technischen Fähigkeiten. Wie man auf den folgenden Bildern erkennen kann, erstrahlt die neue Hardware momentan noch in sehr sterilem Weiß und wir hoffen, dass die Xbox 360 noch einen schicken Anstrich bekommen wird. Im Gegensatz zur ersten Xbox-Generation wird die neue Konsole deutlich kleiner ausfallen und so wird ein großer Kritikpunkt erledigt sein. Man wird die Möglichkeit haben die Konsole sowohl hochkant zu stellen als auch traditionell hinzulegen. Außerdem werden wohl kabellose Controller zum Einsatz kommen, was wohl auf der Höhe der Zeit liegen dürfte, denn jeder weiß, dass "wireless" immer mehr im Kommen ist.




Während sich die Xbox in ihrem Ursprungszustand deutlich auf das Gaming und das Online-Gaming konzentrierte, wird die neue Generation deutlich mehr multimediale Fähigkeiten besitzen, was bereits ein erstes Foto von einer passenden Fernbedienung vermuten lässt. Des Weiteren sollen TiVo-ähnliche Fähigkeiten enthalten sein, also Recorderfunktionen für eine Festplatte. Microsoft wirbt außerdem damit, dass die Xbox 360 "HD", also High Definition, unterstützen wird. So sollen alle Spiele mit entsprechender HDTV-Auflösung daherkommen, was vor allem die Beamer- und HD-Geräte-Besitzer freuen dürfte. Einen Wermutstropfen gibt es aber dennoch. Während Sonys Playstation 3 BluRay als Format nutzen wird, setzt Microsoft weiterhin auf normale DVD9-Medien. Als zusätzliches Abspielgerät für HD-DVD wird sich die neue Xbox-Konsole also offensichtlich nicht eignen.




Ob die "360" im Auslieferungszustand eine Festplatte beinhalten wird, steht noch nicht wirklich fest, denn für die Spieler dürfte die HDD auch größtenteils Luxus gewesen sein. Auf jeden Fall wird es aber wohl die Möglichkeit geben, die neue Konsole mit einer großen Festplatte auszustatten, denn dafür wird es einen speziellen Slot geben. Einen großen Erfolg konnte Microsoft auf jeden Fall auf dem Gebiet des Online-Gamings erzielen, denn "Live!" ist und wird vermutlich weiterhin die erfolgreichste Konsolen-Online-Platform bleiben, sodass für die Xbox 360 viele neue Features geplant sind und das System besser in die gesamte Konsole integriert werden wird. Dass die Xbox zwar durchaus erfolgreich war, zwar nicht finanziell aber von der Verbreitung her, und noch ist, zumindest in Europa und Amerika, aber nicht annähernd an die Playstation 2 herankommt, schob Microsoft schon immer auf die späte Veröffentlichung. Dieses Mal wird aber wohl die Firma aus Redmond den Start ankündigen, denn während die neue Playstation erst 2006 erscheinen soll, plant Microsoft bereits eine Veröffentlichung im November 2005, das meint zumindest das Onlineportal von MTV. Die Entwickler der neuen Xbox versprechen außerdem, dass die "360" technisch besser sein wird als die Playstation 3, doch das bleibt letztlich abzuwarten und da beide Highend-Konsolen irrsinnige theoretische Leistung beherbergen werden, werden das Rennen vermutlich der Umfang der Features und die Spiele entscheiden.




Technikinteressierte können sich ja schon einmal einige, angebliche, Hardware-Details zu Gemüte führen. So soll eine IBM-CPU mit drei Kernen zum Einsatz kommen, die mit je 3,2 Ghz getaktet sind. Als Grafikprozessor dient eine von ATI produzierte Einheit, die technisch über den jetzigen Radeons liegen soll. Es werden vermutlich 512 MB GDDR3-Ram integriert sein und ein hochwertiger Soundprozessor. Da sämtliche Konsolen-Spiele immer für die jeweilige Plattform optimiert sind, ergibt sich so eine Leistung, die tatsächlich für neue "Aha"-Momente bei der Technik, also Grafik usw., sorgen dürfte.

Wir sind uns aber schon jetzt sicher, dass die Xbox 360 die ultimative Multimedia-Maschine werden wird, auch wenn sie leider nicht als HD-DVD-Player dienen wird.

Update:

In den USA lief bereits das MTV-Special über die neue Xbox 360 und so sind nun einige weitere Fakten bekannt geworden. Microsoft hat sich leider immer noch nicht über den Preis, das genaue Veröffentlichungsdatum oder den Inhalt des Xbox 360-Pakets geäußert, aber die Konsole wird offensichtlich eine 20 GB-HDD beinhalten, die sich upgraden lässt. Außerdem wird die Konsole mattweiß sein und die Frontplatte wird gegen zig verschiedene, nachzukaufende Designs austauschbar sein, sodass sich jeder entfalten kann, was den Designgeschmack angeht. Die CPU wird wassergekühlt sein und insgesamt ist das Design deutlich schlanker als das der ersten Xbox, was ein großer Kritikpunkt war. Die Konsole wird zwar nicht winzig sein, aber durch das geschwungene Design deutlich "leichter". Interessant ist auch die Tatsache, dass man die "360" mit diversen anderen Geräten, wie zum Beispiel Digitalkameras und Windows XP-PCs, verbinden können wird, um zum Beispiel Mediafiles zu streamen.
Wie bereits erwähnt, werden alle Spiele HDTV unterstützen und zwar in 720p als auch 1080i. Natürlich wird die Konsole aber auch abwärtskompatibel sein, sodass man kein HDTV-Anzeigegerät benötigt. Die Grafikeinheit wird schneller sein als die jetzigen Topmodelle von ATI X850. Es sind bereits erste Screenshots und Videoausschnitte aufgetaucht und diese sehen zum Teil wirklich fantastisch aus und werden hundertprozentig für ein neues Zeitalter im Videospielebereich sorgen. Wir bleiben weiter auf dem Laufenden…



   
Quelle: engadget.com/ Digital-Movie.de (fk)
   
  Links zum Artikel:
  Microsoft
    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de