Newsletter   RSS-Newsfeed   Wap, I-Mode & PDA   Gewinnspiel  Impressum  Werbung  Online Hilfe  97 Leser online

 
   14.03.2006 - Rubrik: Hardware  
  HD-DVD: Verzögerung und Region-Code?
 
 

Momentan scheint es so, als könne der HD-DVD-Start am 28. März 2006 in den USA nicht ganz eingehalten werden. Warners Präsident für die Home-Entertainment-Sparte, Ron Sanders, hat nun Berichte bestätigt, in denen an dem pünktlichen Start der HD-DVDs gezweifelt wird. Zwar sollen nach wie vor die ersten Geräte von Toshiba zu diesem Datum auf den Markt kommen, doch die passenden Filme scheinen sich, zumindest von Warner Home Video, um einige Wochen zu verschieben. Er erklärte dem Branchenmagazin "Home Media Retailing", dass die Aussichten auf einen pünktlichen Start nicht rosig seien, zeigte sich jedoch in der Hinsicht zuversichtlich, dass die ersten Titel ca. ein bis zwei Wochen später erscheinen könnten. Das ganze Hin und Her um den Kopierschutz AACS scheint also einige zeitliche Probleme mit sich gebracht haben.

Bis dato gab es auch immer wieder Gerüchte, dass die HD-DVD eventuell ohne Region-Code daherkommen würde, was das Format vor allem für europäische Heimkino-Fans attraktiv gemacht hätte, doch ein Toshiba-Sprecher gab gegenüber der Branchenseite Golem.de bekannt, dass ca. zwei Drittel der HD-DVD-Unterstützer den Region-Code nach wie vor bevorzugen würde und somit der weitere Verlauf klar sein sollte. Wir hoffen natürlich weiterhin auf einen Wegfall des bei der DVD fast überflüssigen Schutzes, doch rosig sieht es nicht aus, dass der RC wegfallen könnte – schade.

   
Quelle: Golem.de / heise.de / Digital-Movie.de (fk)
   
  Links zum Artikel:
  heise.de
  Golem.de
    
 

Jetzt den Newsletter abonnieren !

  






© 2015
Digital-Movie.de